Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Bombenfund in Deutz: Rund 900 Anwohner betroffen

bombenfundSicherheitsradius von 300 Metern rund um Fundort an der Siegburger Straße

Nach dem Fund einer amerikanischen 125 Kilogramm-Bombe hat das Ordnungsamt mit den Evakuierungen der Wohn- und Geschäftshäuser in Köln-Deutz begonnen. In einem Radius von rund 300 Metern rund um den Fundort an der Siegburger Straße müssen die Bewohner und Anlieger ihre Wohnungen und den Bereich verlassen.

Das Evakuierungsgebiet reicht vom Norden, unterhalb des Kaltenbornwegs, ab der Straße Fort Rauch, über die Dr. Simons-Straße und den Rolshover Kirchweg bis zur Allerseelenstraße im Süden. Umfasst sind neben eines Teils der Siegburger Straße und der Straße "Am Schnellert" auch der Timur-Icelliler-Weg sowie ein Teil des Poller Kirchwegs.

Die Linie 7 wird während der Entschärfung unterbrochen. Sie endet aus der einen Richtung am Baumschulenweg und fährt dann wieder zurück. Aus der anderen Richtung wird sie von der Deutzer Brücke abgeleitet und fährt von dort auf dem Weg der Linie 9 bis nach Ostheim. Die Siegburger Straße, der DB-Güterverkehr sowie der Luftverkehr (bis 1.000 Meter Höhe) werden während der Entschärfung ebenfalls unterbrochen.

Betroffen sind rund 900 Anwohnerinnen und Anwohner. Ein Aufenthaltsraum für evakuierte Anwohnerinnen und Anwohner wurde in der Turnhalle der Janus-Korczak-Schule, Am Altenberger Kreuz 14, eingerichtet. Dort werden auch kalte und warme Getränke angeboten.

Die Stadt informiert sukzessive, wenn neue Erkenntnisse zum Bombenfund vorliegen.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Inge Schürmann / http://www.stadt-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

24.11.- 09.12.2018 We want to win #4 - In Macondo, es regnet wieder

Anna Lena Meisenberg why does 1In der vierten „We want to win“ Reihe „In Macondo, es regnet wieder“ zeigt der Kölner Kunstverein artrmx e.V. unter der Kuration von Arseniy Shuster Romantisches, Verstörendes, Emotionales und Hintergründiges. Etwas zwischen Malerei, Videokunst, I...


weiterlesen...

Nils Wülker - Live-Abum "Decade

nils wuelkerAm 28. September 2018 erfüllte Nils Wülker seinen Fans ihren lang gehegten Wunsch nach einem Live-Album: "Decade - Live", sein 10. Album, ist das erste Live-Dokument seiner langen und erfolgreichen Karriere. Nach dem ersten Vorboten "Conquering Th...


weiterlesen...

Rettet den Regenwald e.V. "Gold bedroht Gorillas"

gorillasGorillas, Schimpansen, Waldelefanten – das Schutzgebiet Itombwe in der Demokratischen Republik Kongo bietet eine überwältigende Artenvielfalt. Trotzdem will die Firma Banro Gold abbauen. Umweltschützer fürchten Schlimmes für die Natur und die Bevö...


weiterlesen...

11.11.2018 – 10.02.2019 Stein(h)art - Altägyptische Gefäße von ewiger Schönheit

20180813 Steinhart website liste3Mit der Schau „Ägypten – Land der Unsterblichkeit“ haben die Mannheimer Reiss-Engelhorn- Museen das Tor zum faszinierenden Reich der Pharaonen aufgestoßen. Bereits mehr als 200.000 Besucher haben die beliebte Präsentation gesehen. Im Herbst dürfen...


weiterlesen...

Europäisches Parlament entscheidet - Schnelleres Einziehen krimineller Vermögen

csm EUvernetzt I 4488479cd0Am Donnerstag stimmte das Europäische Parlament für neue Regeln, um kriminelle Vermögenswerte in grenzübergreifender Zusammenarbeit schneller einfrieren und kriminelles Eigentum konfiszieren zu können. Die Deutsche Polizeigewerkschaft (DPolG) begr...


weiterlesen...

Köln Termine

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Oktober 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok