Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Rettet den Regenwald e.V. "Lasst die Holzfäller nicht ins Welterbe Selous!"

elephantTansanias Präsident John Magufuli will in einem Dorado für Elefanten und Löwen 1.500 Quadratkilometer Wald und Savanne zur Abholzung freigeben. 2,6 Millionen Bäume sollen im UNESCO-Welterbe Selous für einen Stausee Platz machen. Die ökologischen Schäden wären nicht reparabel. Bitte helfen Sie, das Welterbe Selous zu bewahren.

Noch ziehen Elefantenherden durch die Savanne, dümpeln Nilpferde im flachen Wasser, schleichen Löwen auf der Jagd durchs Gras. Im Selous Game Reserve pulsiert das Leben – und ist zugleich bedroht. Ein geplanter Damm in Stiegler‘s Gorge wäre ein ökologisches Desaster. Im Herzen des UNESCO-Welterbes soll er den Fluss Rufiji stauen.

Präsident John Magufuli will jetzt Fakten schaffen und 2,6 Millionen Bäume fällen lassen. 1.500 Quadratkilometer Wald und Savanne, die eines Tages durch den Stausee weitgehend überflutet würden, sollen abgeholzt werden. Mitte Mai konnten sich Firmen um den Auftrag bewerben, 53 Millionen Euro soll ihnen der Verkauf des Holzes einbringen.

Umweltschützer laufen gegen das Projekt Sturm. Sie fürchten die endgültige Zerstörung des Schutzgebietes, das bereits geschädigt ist. Wilderer bringen die Elefantenpopulation zum Einbrechen. Eine Uranmine droht einen Teil des Reservats kaputt zu machen. Die UNESCO hat Selous deshalb im Jahr 2014 auf die Liste der „bedrohten Welterbe“ gesetzt. Im Februar schickte sie einen Brandbrief an die Regierung – ohne Wirkung.

Der Damm würde selbst flussabwärts bis ins Delta und die Mangroven-Wälder Schäden verursachen. 200.000 Menschen, insbesondere Bauern und Fischer, würden darunter leiden.

Den Baubeginn hat Tansanias Regierung für Juli angekündigt, obwohl die Finanzierung unklar ist. Präsident Magufuli will als Macher gelten, dem Kritik egal ist. Ein Regierungsmitglied drohte Gegnern des Projekts sogar mit Gefängnis.

Tansanias Bevölkerung und Wirtschaft benötigen unbestritten eine bessere Stromversorgung. Das Staudammprojekt ist dafür allerdings keine Lösung und sollte gestrichen werden. Bitte unterschreiben Sie unsere Petition zum Schutz des Selous Game Reserve. 2,6 Millionen Bäume dürfen nicht für ein sinnloses Projekt gefällt werden!

ZUR PETITION!

Quelle: https://www.regenwald.org

Foto: Die Elefanten-Population in Selous ist erheblich zurückgegangen (© Rettet den Regenwald)

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Rettet den Regenwald.e.V. "Dringend! Die Bulldozer sind im Anmarsch!"

bulldozerDer Tapanuli-Orang-Utan ist eine Sensation. Nur 800 Tiere leben noch, versteckt in den Wäldern Sumatras. Ihr Lebensraum wird durch einen chinesischen Staudamm bedroht. Jetzt ist die letzte Chance, das Unheil abzuwenden. Die Petition wird diese Woc...


weiterlesen...

Buch TIPP "Henry rettet den Regenwald" von Benni Over

9783861966739 klein 300x210Nachdem bereits vor einiger Zeit der Film „Henry rettet den Regenwald“ erschienen ist, liegt nun seit Ende Januar 2017 druckfrisch das Buch "Henry rettet den Regenwald" vor!
Benni Overs Freunde haben sich ins Zeug gelegt, damit auch der ursprünglic...


weiterlesen...

31.08.- 02.09.2018 Grenzenlos-Messe "Gesundheit·Spirit·Heilen" Stadthalle Troisdorf

grenzenlos messeSeit vielen Jahren zählen die Grenzenlos-Messen mit ihren Themenschwerpunkten "Gesundheit, Spirit, Heilen" zu den beliebtesten Veranstaltungen ihrer Art in Deutschland.

Vom 31. August bis zum 2. September 2018 sind wir zum ersten Mal mit einer "Gr...


weiterlesen...

Stephan Masurs Varietespektakel "Le Chateau mysterieux" nur noch bis zum 11. August 2018 im Senftöpfchen Theater Köln

2018 04 14 chateau plakat neutral a6Was wäre ein Sommer in Köln ohne das kultige Varietespektakel im Senftöpfchen. Bietet es doch schon im 14ten Jahr lebendiges, zeitgemäßes Varieté hautnah, getragen von der lodernden Leidenschaft für dieses Genre. Stets lebendig unterhaltend und ab...


weiterlesen...

SONIQ South America - feat. Demián Ornstein, Laura Robles, Sabeth Perez

soniqIn Köln ansässig, ist doch die Welt an sich ihr Zuhause: die deutsche Saxofonistin und Komponistin Christina Fuchs, der südindische Perkussionisten Ramesh Shotham und der deutsch-indischen Komponist und Pianist Jarry Singla. Alle drei sehen die ei...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat August 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 31 1 2 3 4 5
week 32 6 7 8 9 10 11 12
week 33 13 14 15 16 17 18 19
week 34 20 21 22 23 24 25 26
week 35 27 28 29 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok