Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Protestaktion vor der Bavaria: München sagt "Stop Kohle!"

jiQZEvRIeVIn Berlin demonstrierten heute aus Anlass der ersten Sitzung der Kohle-Kommission am kommenden Dienstag, den 26. Juni, 2.500 Menschen für konsequenten Klimaschutz und die schnelle Abschaltung der klimaschädlichsten Kohlekraftwerke. Zeitgleich entrollten in München 200 KlimaaktivistInnen ein riesiges Banner mit der Aufschrift "Stop Kohle!" vor Münchens Wahrzeichen, der Bavaria-Statue an der Theresienwiese. Zahlreiche der TeilnehmerInnen hatten sich ihre Hände kohlenschwarz gefärbt.
Ihre Klimaziele für 2020 verfehlt die Bundesrepublik bei weiterer Untätigkeit krachend. Bereits jetzt ist die Klimakrise jedoch auch in Deutschland massiv spürbar. Die verheerenden, direkt auf den Klimawandel zurückzuführenden Unwetter der letzten Wochen haben in vielen Teilen des Landes schwere Schäden angerichtet.

„Um das Pariser Klimaabkommen umzusetzen, muss die Bundesregierung jetzt handeln und die Abschaltung der Hälfte aller Kohlekraftwerke bis 2020 beschließen“, so Franziska Buch, Klima- und Energieexpertin des Umweltinstitut München. „Dazu sollte die Große Koalition schnellstmöglich einen Fahrplan vorlegen anstatt die Entscheidung durch langwierige Kommissionsverhandlungen unnötig aufzuschieben.“

„Die überwältigende Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland spricht sich für den schnellen Kohleausstieg aus. Die Staatsregierung in Bayern muss sich daher für ambitionierte Ziele und Schritte beim deutschen Kohleausstieg stark machen. Der Sektor Strom ist für ca. ein Drittel der deutschen Kohlendioxidemissionen verantwortlich, ca. 37 Prozent des deutschen Stroms kommt aus Kohlekraftwerken. Auch Bayern hat hier Verantwortung“, ergänzt Dr. Herbert Barthel, Referent für Energie und Klimaschutz beim BUND Naturschutz in Bayern, e.V.

Veranstaltet wurde die Aktion in München vom Umweltinstitut München mit Unterstützung des BUND Naturschutz in Bayern, von Greenpeace München, dem Klimacamp München, Klimaherbst, Fossil Free München, Attac München, Raus aus der Steinkohle und Green City. Aktion und Demonstration fanden im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages für Klimaschutz und Kohleausstieg statt. Neben der Demonstration in Berlin und der Aktion in München fanden auch in rund 40 weiteren deutschen Städten Aktionen für den Kohleausstieg statt.

Weitere Informationen:
• Bundesweite Aktionen „Stop Kohle“ am 24. Juni 2018:
https://veranstaltungen.campact.de/#!/groups/campact-aktionsnetz-stopp-kohle

• Demonstration „Stop Kohle“ am 24. Juni 2018 in Berlin
https://www.stop-kohle.de/

• Greenpeace-Studie: Ja zum Kohleausstieg
https://www.greenpeace.de/presse/publikationen/studie-ja-zum-kohleausstieg

• Hintergrundinformationen des Umweltinstituts zum Thema Kohle
http://www.umweltinstitut.org/themen/energie-und-klima/kohle.html

Quelle: www.umweltinstitut.org
Foto: ©Alexandra Beier

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

Room Service XIX - Die Kunst der schnellen Entscheidung Performance mit dreißig Künstlern im Kunsthaus Rhenania

Pressefoto Room Service 18 1710546 Foto Bernd ArnoldKöln, 28. September 2018 – Last-Minute-Entscheider aufgepasst: Die neunzehnte Staffel von Room Service kommt! Auf der Bühne ohne Grenzen im Kunsthaus Rhenania können sich die Zuschauer ihr persönliches Programm zusammenstellen. Die Vorstellungen d...


weiterlesen...

02.11. - 04.11.2018 "LichtGestalter 2018"

20882920 1606032142742458 4695972785260946507 nDas Format "LichtGestalter 2018" knüpft an eine Reihe von Ausstellungen zum Thema Licht an, die im Kunstraum Fuhrwerkswaage bereits seit 2005 gezeigt werden. In diesem Jahr präsentieren erstmals Designer ihre Arbeiten in der rund sieben Meter hohe...


weiterlesen...

Deutsches Tierschutzbüro e.V. - SKANDAL: Amtsveterinäre an Vorgängen im Schlachthof Oldenburg beteiligt!

pisser"Wir haben Strafanzeige gegen die Mitarbeiter des Veterinäramts gestellt!"

Der Skandal um den Horror-Schlachthof in Oldenburg weitet sich immer weiter aus! Wie die Stadt Oldenburg nun bestätigte, sind auf dem erschütternden Videomaterial drei Amts...


weiterlesen...

Rettet den Regenwald e.V. "Palmöl und Biodiesel stoppen! Orang-Utans retten!"

palmölMit jedem Liter Diesel oder Benzin tanken wir Raps- und Palmöl, Weizen oder Zuckerrübe, weil die EU die Beimischung von Biokraftstoff vorschreibt. Deren Anbau verursacht große Umweltschäden. Wegen Palmöl ist auf Borneo die Orang-Utan-Population um...


weiterlesen...

„Du erkennst mich an der Trompete“

elmar petzold11220 MusikerInnen und über 25.000 BesucherInnen feiern gemeinsam ein großes Fest in der Altstadt bei Jazz & The City Salzburg 2018

„Heute um acht im Toihaus?“ So oder ähnlich muss es geklungen haben, als Volker Goetze auf der Suche nach einer neuen...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok