Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

6. MENSCHENRECHTSFESTIVAL KÖLN ZUM THEMA „FLUCHT & MIGRATION“

MenschenrechtsfestivaDas nichtkommerzielle und fast ausschließlich ehrenamtlich organisierte Festival wird vom Allerweltshaus Köln e.V. veranstaltet und bringt interessierten Menschen komplexe, politische Themen im Rahmen eines vielfältigen Unterhaltungsprogramms näher. Dieses Jahr feiert das Allerweltshaus zudem sein 30-jähriges Jubiläum.

Das sechste Menschenrechtsfestival Köln widmet sich den Themen „Flucht & Migration“ und möchte eine Plattform bieten, auf der Betroffene den Besucher*innen ihre Perspektive näherbringen können. Das inhaltliche Programm ist vielfältig und reicht von einer Ausstellung, über Filmvorführungen, Lesungen und Theaterworkshops, bis hin zu zwei Podiumsdiskussionen. Zudem organisieren viele ehrenamtlich Helfende ein facettenreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein. Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Allerweltshauses wird der langjährige Freund des Hauses und Kölner Schriftsteller Doğan Akhanlı, der den Schrecken von Flucht und Verfolgung bereits selber hautnah erfahren musste, die Jubiläumsrede halten.

Das Festival finanziert sich fast ausschließlich durch Spenden und die Einnahmen aus dem Verkauf von Getränken und Speisen. Unter der Leitung des Teams im Allerweltshaus wird es nahezu gänzlich durch ehrenamtliche Kräfte organisiert und durchgeführt. Einzelne Angebote während des Festivals werden von der Stadt Köln und weiteren Förderern unterstützt.

Wann und wo?
Samstag, 30.06.2018, 13 bis 22 Uhr
Ort: Quäker Nachbarschaftsheim, Kreutzer Str. 5-9, 50672 Köln (im Kölner Grüngürtel)

Weitere Informationen zum Menschenrechtsfestival und dem Programm finden Sie auf unserer Homepage www.menschenrechtsfestival.de.

 

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku in Köln

Neue Wege im Gremberger Wäldchen - Stadt lädt zur Projektvorstellung und Bürgerbeteiligung vor Ort ein

grüne infrastruktur köln vielfalt vernetzenDas Amt für Landschaftspflege und Grünflächen beabsichtigt, die Führung der Wege in Kölns ältestem Waldstück, dem Gremberger Wäldchen, zu verändern, um den wertvollen alten Baumbestand zu schützen. Im Gegenzug soll der Wald nördlich des Alten Deut...


weiterlesen...

12.09.2018 Engagiert in der Nachbarschaft

KFA Header LogoDie Kölnler Freiwilligen Agentur lädt ein zur zweiten Veranstaltung der Reihe „Wir müssen reden – Die Kölner Freiwilligen Agentur diskutiert gesellschaftspolitische Themen“.

Bei der Veranstaltung „Engagiert in der Nachbarschaft“ wollen wir gemeins...


weiterlesen...

BENHAMMER & FRIENDS feiern zwei Tage einjähriges Jubiläum

180912 Ben Hammer Credit BHFKöln, 11. September 2018 – BENHAMMER & FRIENDS: Im September wird der Kunstabend für den guten Zweck ein Jahr alt. Über 7000 Euro Spenden konnten die Veranstalter für kleine Kölner Vereine sammeln. Grund genug, um dieses Jubiläum mit allen bisheri...


weiterlesen...

21.- 30.09.2018 Photoszene-Festival Köln

trinkhalleIn wenigen Tagen eröffnet das Photoszene-Festival mit seinen rund 90 Ausstellungen im Kölner Stadtgebiet und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Verschiedene, zum Teil von Künstlern begleitete Vermittlungsformate, Lesungen, Talks, Podiumsdis...


weiterlesen...

29.09.2018 „Flashdance“ in Nippes / A-capella-Chor singt Filmmusik der 80er Jahre

46 Jenseits der FohnfrisurKöln – „Jenseits der Föhnfrisur“ heißt das neue Programm des Kölner „Filmhaus-Chors“. Schon der Titel lässt ein ungewöhnliches Konzert erwarten. Im schönen Ambiente des „Altenberger Hof“ in Nippes lässt der A-capella-Chor das Jahrzehnt der Schulte...


weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok