Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Bienensterben: Behörden bestätigen Zulassungsverfahren für neue Insektengifte

csm Pixabay Hummel auf Tomatenblüte ajcespedes Zuschnitt 16769902f7Nach einem gewonnenen Rechtsstreit das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) dem Umweltinstitut Auskunft darüber erteilen, ob Zulassungsanträge für das neue Insektengift Flupyradifuron vorliegen. Mit der Auskunft sieht die Organisation ihre Befürchtungen bestätigt: Schon im August könnten erste Insektengifte mit dem Wirkstoff auf den Markt kommen. Dieser wirkt schon in sehr geringen Mengen tödlich für Insekten wie Bienen und andere Bestäuber.
Dazu Christine Vogt, Referentin für Landwirtschaft beim Umweltinstitut: „Nach fast zwei Jahren haben wir endlich die geforderten Informationen bekommen. Wir wissen jetzt, dass in Deutschland tatsächlich Anträge für die Zulassung von Pestizidmischungen mit Flupyradifuron vorliegen. Außerdem haben wir erfahren, dass schon im August erste Insektengifte mit dem Wirkstoff auf den Markt kommen könnten.“

Flupyradifuron ist ein neues Insektizid, das schon in sehr geringen Mengen tödlich für Bienen und andere Insekten wirkt. Es gilt zusammen mit den Wirkstoffen Sulfoxaflor und Cyantraniliprol als möglicher Ersatz für die Wirkstoffe Imidacloprid, Clothianidin und Thiamethoxam. Diese Insektengifte aus der Gruppe der Neonicotinoide wurden Ende April 2018 EU-weit für den Einsatz im Freiland verboten, da sie besonders bienengefährlich sind. Die drei neuen Insektengifte haben eine ähnlich verheerende Wirkung wie diese Neonicotinoide. Der Wirkmechanismus von Flupyradifuron und Sulfoxaflor ist sogar identisch, so dass man auch bei diesen beiden Wirkstoffen von Neonicotinoiden sprechen kann.

„Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner lässt sich gerne mit dem markigen Satz 'Was der Biene schadet, muss vom Markt' zitieren. Das nützt allerdings wenig, wenn für jeden verbotenen Wirkstoff ein Gift zugelassen wird, das bekanntermaßen ähnlich gefährlich ist. Was der Biene und anderen Insekten schadet, darf gar nicht erst auf den Markt kommen – sonst werden wir das Insektensterben niemals aufhalten“, so Vogt weiter. „Wir wünschen uns jetzt eine ebenso konsequente Haltung des Landwirtschaftsministeriums wie beim Freilandverbot der Neonicotinoide. Die neuen Insektengifte dürfen in Deutschland nicht zugelassen werden.“

Der erfolgreichen Klage auf Auskunft über den Zulassungsstand neuer Insektengifte ging eine Anfrage an das BVL auf Grundlage des Umweltinformationsgesetzes voraus. Die Behörde verweigerte dem Umweltinstitut die Auskunft darüber, ob Zulassungsanträge für Pestizidmischungen mit den neuen Wirkstoffen vorliegen. Als Begründung führte das BVL an, dass schon allein die Information, ob überhaupt Zulassungsanträge vorliegen, ein Geschäftsgeheimnis der Herstellerkonzerne sei. Hätte die Behörde sich mit ihrer Rechtsauffassung durchgesetzt, hätten UmweltschützerInnen oder ImkerInnen keine Möglichkeit, von neuen Zulassungsanträgen zu erfahren, bevor die Mittel auf den Markt kommen.

Dass den Behörden Zulassungsanträge für Pestizidmischungen mit den beiden anderen Wirkstoffen Sulfoxaflor und Cyantraniliprol vorliegen, hatten bereits Kleine Anfragen der Bundestagsfraktionen von Grünen und Linkspartei ans Licht gebracht. Deshalb hat das Umweltinstitut sich vor Gericht darauf beschränkt, Auskünfte über Flupyradifuron einzuklagen.

Weitere Informationen:
Urteilsbegründung des Verwaltungsgerichts Braunschweig
Auskunft des BVL über Flupyradifuron

Quelle: http://www.umweltinstitut.org
Foto © ajcespedes / pixabay.com

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Event-Tipp

18.11.2018 Mitsingkonzert "Müllem singt!" mit den "Schanzenqueens"

 MG 3657 Bearbeitet 4Die "Schanzenqueens" laden am Sonntag, 18. November, zu einer neuen Folge des Mitsingkonzerts "Müllem singt!" in "Zokis Brauhaus" ein. Das Motto lautet diesmal "Matrosen, Schiffe, Hafenkneipen - Seemannslieder von der Nordseeküste bis zum Rhein" -...


weiterlesen...

Für den Tierschutz in NRW - Unterstützen Sie unsere Online-Petition für den Erhalt des Verbandsklagerechts

tierschutz NRWEs war ein Meilenstein für den Tierschutz, doch nun steht die erst vor fünf Jahren eingeführte Tierschutz-Verbandsklage in NRW vor dem Aus. Die schwarz-gelbe Landesregierung will das Gesetz, das von Rot-Grün eingeführt wurde, auslaufen lassen. Dag...


weiterlesen...

Bestes Literaturkino – „Finsteres Glück“ ab 14.12. auf DVD & als VoD

finsteres glueck„Zuerst haben wir eine Sichel gesehen und dann nur noch eine schwarze Scheibe mit einem Strahlenkranz.“ Aufgeregt erzählt der achtjährige Yves von einer Sonnenfinsternis, als Psychologin Eliane Hess mitten in der Nacht an sein Krankenhausbett geru...


weiterlesen...

Neuer Paolo Conte Song "Lavavetri" vom neuen Live-Album ab sofort überall digital erhältlich

Paolo ContePaolo Conte veröffentlichte gerade seine brandneue Single "Lavavetri" und damit den Vorboten auf das neue Album "Live in Caracalla - 50 Jahre Azzurro", das am 9. November auf den Markt kommt. Das Album wurde live vor Ort in den antiken Caracalla-T...


weiterlesen...

BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2018: Aftermovie Out now!

20180603 223043 StijnDeGrauwe 0471Sit back and relax. Macht es euch auf eurem Sofa bequem, holt euch etwas Leckeres zu trinken, ein paar Snacks, und streamt den offiziellen BigCityBeats WORLD CLUB DOME Aftermovie 2018 auf eurem Fernseher, Tablet oder Smartphone – und erlebt einen ...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok