Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

AVAAZ.ORG "Trumps größter Albtraum - Kohle zerstören - nicht unseren Planeten!"

36650 36636 skinnypolarbear 1 460x230Seit Trump die Entscheidungen trifft, gerät der Klimawandel völlig außer Kontrolle. Aber jetzt können wir seinen größten Albtraum wahr werden lassen, wenn es uns gelingt, dass Kohle unversicherbar wird.

Trump liebt die Kohlekraftwerke, die unser Leben bedrohen. Kohle kann aber wiederum ohne Versicherungen nicht überleben. Die Versicherer beginnen dem öffentlichen Druck nachzugeben und aus der Kohleindustrie auszusteigen. Wir können dafür sorgen, dass ein VERSICHERUNGSRIESE als nächster diesen Schritt macht: die Münchener Rück.

Das könnte ein Zeichen für die gesamte Industrie setzen! Die Münchener Rück ist gerade dabei, Entscheidungen zu treffen -- und in wenigen Tagen wird sie bei einem Versicherungsgipfel in Deutschland mit ihren größten Kunden zusammenkommen. Mit einer Million Unterschriften, begleitet von Werbetafeln und Anzeigen, können wir verhindern, dass Trumps Begeisterung für Kohle unser Klima zerstört!

Klicken, um Trump einen Albtraum zu bereiten und das Klima zu retten

Es bewegt sich schon was: Allianz, der weltweit größte Versicherungskonzern, hat bereits versprochen, aus der Kohle auszusteigen. Ein idealer Zeitpunkt, um einen weiteren großen Konzern auf unsere Seite zu bringen.

Die Münchener Rück ist der größte globale Rückversicherer und deckt hunderte von Versicherungsunternehmen: Daher kann die Münchener Rück der Kohleindustrie und dem Teersand das Aus erklären! Der Vorstandsvorsitzende der Münchener Rück zögert noch, doch sein Image zum Thema Klimawandel ist ihm wichtig. Mit einem Medienwirbel können wir noch vor dem Schlüsseltreffen in Berlin seine Aufmerksamkeit erlangen.

Sicherlich sorgen sich einige von uns um den Verlust von Arbeitsplätzen. Aber die Kohleindustrie stirbt ohnehin -- und sowieso ersetzen Maschinen zunehmend die Arbeit von Menschen in diesem Sektor. Darüber hinaus sind die Übergangszeiten schon lange genug -- und erneuerbare Energien schaffen weltweit bereits Millionen von Jobs.

Unsere Regierungen bewegen sich nicht schnell genug, um eine Überhitzung unseres Planeten zu verhindern. Und wenn wir jetzt nicht eingreifen, werden wir unsere Kinder in einer Welt zurücklassen, die unserer jetzigen nicht mehr ähnlich ist. Das hier ist unsere außergewöhnliche Chance - nutzen wir sie, um alles zu retten, was uns am Herzen liegt!

Klicken, um Trump einen Albtraum zu bereiten und das Klima zu retten

Es ist ein Jahr her, seit Trump mit den USA aus dem Paris-Abkommen ausgestiegen ist. Wir können uns nicht einfach zurücklehnen und zusehen, wie er alles zerstört, das wir so hart erkämpft haben. Nutzen wir diesen Jahrestag, um Trumps Pläne für den Bau seines Kohle-Imperiums zu verhindern. Haben wir die Münchener Rück einmal an Board, nehmen wir uns weitere Versicherungsriesen wie die AIG vor - bis nicht mehr genug Versicherer übrig bleiben, um das Risiko zu verteilen -- was das Aus für Kohle bedeutet.

Weitere Informationen:

Allianz will Kohlekraftwerke nicht mehr versichern (Zeit Online)
https://www.zeit.de/wirtschaft/unternehmen/2018-05/versicherung-allianz-kohle-kohlekraftwerke

Keine Versicherungen, keine Investments: Allianz steigt komplett aus der Kohle aus (Spiegel Online)
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/allianz-versichert-keine-kohlekraftwerke-mehr-a-1206149.html

Allianz will keine Kohlekraftwerke mehr versichern (Neue Zürcher Zeitung Online)
https://www.nzz.ch/wirtschaft/allianz-will-keine-kohlekraftwerke-mehr-versichern-ld.1383103

Allianz hat ausgebaggert (Der Tagesspiegel)
https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/allianz-hat-ausgebaggert/21247288.html

Und auf Englisch:

Allianz cuts back on coal insurance after environmentalist criticism (Reuters)
https://www.reuters.com/article/us-allianz-climatechange/allianz-cuts-back-on-coal-insurance-after-environmentalist-criticism-idUSKBN1I511D

Insurer Munich Re hesitant to douse coal business (France 24)
http://www.france24.com/en/20180508-insurer-munich-hesitant-douse-coal-business

Insurers Will Be Hard-Hit By Climate Change But They're Not Investing In The Low-Carbon Economy (Forbes)
https://www.forbes.com/sites/mikescott/2018/05/31/insurers-in-the-front-line-of-the-fight-against-climate-change-shoot-themselves-in-the-foot/#3e8bc58d40fa

Bad news for the climate: Coal burning, and carbon emissions, are on the rise again (The Straits Times)
https://www.straitstimes.com/world/bad-news-for-the-climate-coal-burning-and-carbon-emissions-are-on-the-rise-again

Insuring coal no more -- Scorecard (Unfriend Coal)
https://unfriendcoal.com/wp-content/uploads/2017/11/UnfriendCoal-Insurance-Scorecard.pdf

Quelle: Avaaz.org ist ein weltweites Kampagnennetzwerk mit 47 Millionen Mitgliedern, das sich zum Ziel gesetzt hat, den Einfluss der Ansichten und Wertvorstellungen aller Menschen auf wichtige globale Entscheidungen durchzusetzen. ("Avaaz" bedeutet "Stimme" oder "Lied" in vielen Sprachen). Avaaz Mitglieder gibt es in jedem Land dieser Erde; unser Team verteilt sich über 18 Länder und 6 Kontinente und arbeitet in 17 verschiedenen Sprachen

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Nachrichten und Doku

Positive Bilanz zu "Politik im Freien Theater"

 Clara Hermans 1112x741"Enjoy Racism" erhält 15.000 Euro dotierten Preis von der Bundeszentrale für politische Bildung

Am gestrigen 11. November ging die 10. Ausgabe von Politik im Freien Theater in München zu Ende. Die Jubiläumsausgabe des von der Bundeszentrale für po...


weiterlesen...

Jean-Michel Jarre veröffentlicht neuen Track "Robots Don't Cry" vom kommenden "Equinoxe Infinity"-Album

jean michelNach einem halben Jahrhundert an der Spitze der weltweiten elektronischen Musikszene hat JEAN-MICHEL JARRE viele seiner einzigartigen Sounds in sein neues Studioalbum "Equinoxe Infinity" integriert, das am 16. November auf Columbia/Sony erscheint....


weiterlesen...

GRENZGANG präsentiert: Reise-Reportage Norwegen der Länge nach – 3000 Kilometer zu Fuß bis zum Nordkap

Presse grenzgang Simon Michalowicz Norwegen 2Am Sonntag, den 04. November 2018 um 14:00 Uhr erzählt Simon Michalowicz in der Kölner Volksbühne am Rudolfplatz LIVE von dem Abenteuer seines Lebens: 3000 Kilometer zu Fuß bis zum Nordkap.

„Norge på langs“ ist die Königsdisziplin unter Norwegens ...


weiterlesen...

Gründung der "KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH" Oberbürgermeisterin Reker "Wichtige Themen offensiver angehen!"

stadt Koeln LogoAm Donnerstag, 22. November 2018, geht es in der Ratssitzung um die Zukunft der Wirtschaftsförderung der Stadt Köln. Oberbürgermeisterin Henriette Reker schlägt dem Rat vor, die Gründung einer "KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH" zu beschließ...


weiterlesen...

Rettet den Regenwald e.V. "Palmöl und Biodiesel stoppen! Orang-Utans retten!"

palmölMit jedem Liter Diesel oder Benzin tanken wir Raps- und Palmöl, Weizen oder Zuckerrübe, weil die EU die Beimischung von Biokraftstoff vorschreibt. Deren Anbau verursacht große Umweltschäden. Wegen Palmöl ist auf Borneo die Orang-Utan-Population um...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok