Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Neue Unterkunft für Geflüchtete in Köln-Stammheim - Unterkunft für rund 200 Personen – Besichtigung am 12. Juli 2018 möglich!

stadt koeln logo2018Die Stadt Köln hat am Haferkamp in Köln-Stammheim eine neue Unterkunft für Geflüchtete errichtet. Die mobilen Wohneinheiten bieten Platz für bis zu 320 Personen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Flüchtlingszahlen wird die Unterkunft nur zu etwa 70 Prozent belegt. Die weiteren Plätze werden zunächst als Reserve vorgehalten. Die Unterkunft besteht aus vier Baukörpern mit insgesamt 50 Wohneinheiten sowie Aufenthalts- und Begegnungsräumen.

Derzeit werden letzte Arbeiten auf dem Gelände und in den Wohneinheiten vorgenommen. Die ersten Bewohner können voraussichtlich in der 30. Kalenderwoche einziehen. In der Unterkunft werden hauptsächlich Familien mit Kindern untergebracht, von denen ein Großteil derzeit in der Leichtbauhalle am Luzerner Weg lebt. Der Umzug bedeutet daher nicht nur mehr Privatsphäre, auch wird es den Bewohnerinnen und Bewohnern möglich sein, sich selbst zu versorgen. Bei der Belegung wird darauf geachtet, dass die bisherigen sozialen Bezüge der Geflüchteten erhalten bleiben können und insbesondere die Kinder ihr gewohntes Umfeld nicht aufgeben müssen.

Vor Ort werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialen Dienstes der Stadt Köln und des Deutschen Roten Kreuzes Beratung und Unterstützung anbieten und auch als Ansprechpartner für Anwohnerinnen und Anwohner zur Verfügung stehen. Zusätzlich wird ein erfahrener Sicherheitsdienst auf dem Gelände anwesend sein.

Um interessierten Anwohnerinnen und Anwohnern die Möglichkeit zu geben, die neue Unterkunft kennenzulernen, lädt die Stadt vor der Belegung zu einem Besichtigungstermin am Donnerstag, 12. Juli 2018, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr ein. Ein Teil der Unterbringungseinheiten wird zugänglich sein, darüber hinaus stehen auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sozialen Dienstes des Amtes für Wohnungswesen und des Deutschen Roten Kreuzes für Fragen der Anwohnerschaft zur Verfügung.

Aktuell leben 9.241 Geflüchtete in Einrichtungen der Stadt. Für die Stadt Köln besteht eine gesetzliche Unterbringungsverpflichtung, um die geflüchteten Menschen vor Obdachlosigkeit zu bewahren.

Quelle: Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / https://www.stadt-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

Video

VIDEO! Koeln-InSight.TV berichtet vom 5. Roboter-Kunst-Festival ROBODONIENVideo Kunst und Kultur
robodonien kopie

Robodonien ist eine Erlebnisstätte für jung und alt!

Künstler aus ganz Europa waren eingeladen, d...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Kommentare

Monats Kalender

Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok