Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Loud Luxury ft. brando – Body

Loud Luxury ft. brando  Body CoverDie Universitätsfreunde Andrew Fedyk und Joe De Pace, besser bekannt als LOUD LUXURY, haben in der Dance Musik-Szene in der letzten Zeit einiges bewegt. Mit nur einer Handvoll Veröffentlichungen hat das aus Toronto stammende Duo die Unterstützung von Taste Makern wie Tiesto, Oliver Heldens und Martin Garrix mehr als im Sturm gewonnen, um nur ein paar zu nennen.

Aktuell kommt man weltweit nicht an ihrem Hit BODY vorbei! Woche für Woche werden neue Rekorde gebrochen! Aktuell verzeichnet der Track alleine aus Spotify bereits mehr als 85 MILLLIONEN Streams!
Der Sommerhit rangiert in Ländern wie USA über Canada, Deutschland bis UK in den oberen Chartplätzen!

LOUD LUXURY – eine Erfolgsgeschichte: als die Jungs mit ihrem Remix von Dzeko & Torres Hit Single "Home" auf #3 der HypeM-Charts landeten, erlangten sie die internationale Aufmerksamkeit. Nur um gleich darauf mit ihrem inoffiziellen Remix von Justin Timberlakes "Can’t Stop The Feeling" auf #1 zu landen.

Im Herbst 2016 gab es einen entscheidenden Moment für diese jungen Künstler, als sie eine Kollaboration unter dem Titel "Going Under" mit Borgeous veröffentlichten, die auf dessen Debütalbum "13" enthalten ist.

Unmittelbar nach diesem Erfolg produzierten sie einen Track für Tiestos AFTR:HRS Compilation namens "Something to Say", die auf #2 der Global Viral Charts von Spotify landete sowie die Top 50 Viral Charts in 20 verschiedenen Ländern erreichte.

Nach einer Tournee durch Nordamerika mit weit mehr als 50 Terminen im vergangenen Jahr und Festival-Bookings in Toronto, Montreal und New York, scheint die Zukunft für diese jungen Künstler, die versuchen, die Welt der Dance Musik zu erobern, rosig.

Ende letzten Jahres erschien ihr Überhit BODY (feat. brando). Von der ersten Minute an zeugt BODY von hypnotischer, Sommer gefärbter Art. Von den gut getimten Vocals bis hin zu den Upbeat-Akkorden und der sorgfältigen Anordnung wird dafür gesorgt, dass der Track nie ins Wanken gerät. Diese brillante Produktion von LOUD LUXURY ist den Schreien nach qualitativ hochwertiger Musik von Musikliebhabern entstanden und ist auf einem ganz eigenen Niveau.

Lyric-Video:

Video:

Quelle: www.berlinieros.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

SCARLET DORN "Lack Of Light" VÖ: 31.08.2018 (Oblivion/SPV)

dorn scarletMitunter sind es die anscheinend unbedeutenden Dinge, die plötzlich und unerwartet die erstaunlichsten Entwicklungen in Gang setzen. Im Fall von Scarlet Dorn war es ein kleiner Videotrack, mit dem die in Sibirien aufgewachsene Sängerin und Komponi...


weiterlesen...

Preisträger von "KölnEngagiert 2018" stehen fest

koeln engagiertOberbürgermeisterin Henriette Reker und Sabine Heinrich übergeben beim Ehrenamtstag die Urkunden

Aus 144 Vorschlägen hat eine unabhängige Jury die Preisträgerinnen und Preisträger von "KölnEngagiert 2018", dem Ehrenamtspreis der Stadt Köln, ausgew...


weiterlesen...

So klingt der Sommer - Ein voller Erfolg: Das Sommer Open Air im Helvetia Parc zugunsten der Kinderhospizarbeit

Unter uns RTL Stars Benjamin Heinrich Alexander Milo Sommer Open Air 2018 GG Fotocredit Patrick Schmetzer 94Berlin/Groß-Gerau – 10. Juli 2018 - Sonne pur und beste Stimmung herrschten am vergangenen Samstag, 7. Juli, in Groß-Gerau. Beim großen Sommer Open Air jubelten Tausende von Besuchern den Top-Acts wie Kay One, Überraschungsgast Pietro Lombardi, Va...


weiterlesen...

MASSIV IN MENSCH „Nordsjön EP“ VÖ: 24.07.2018 (Katyusha Records)

massiveDie am 24.07.2018 erscheinende „Nordsjön EP“ ist ein clubtauglicher Extrakt des letzten Massiv in Mensch-Albums „Am Port der guten Hoffnung“. Mit über zwei Stunden Spielzeit und einer Konzentration auf die Kernthemen Windenergie, Wasser und Seefah...


weiterlesen...

Kölner Lichter: Verkehrseinschränkungen wegen Besucherandrang!

 72Lkw-Fahrverbot und Straßensperrungen – Rheinboulevard teilweise nutzbar

Zu den Kölner Lichtern am Samstag, 21. Juli 2017, erwartet die Stadt Köln wieder eine große Zahl an Besuchern. Es kommt zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. Besucherinnen u...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1
week 27 2 3 4 5 6 7 8
week 28 9 10 11 12 13 14 15
week 29 16 17 18 19 20 21 22
week 30 23 24 25 26 27 28 29
week 31 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok