Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Kölner Privatsammler schenkt dem Museum Ludwig sechs Kunstwerke - Rat der Stadt Köln nimmt Arbeiten von Candida Höfer und Wolfgang Tillmans an

csm museum 12 f1a43f22b7Das Museum Ludwig erhält insgesamt sechs Kunstwerke zweier bedeutender deutscher Fotokünstler*innen – zwei Arbeiten von Candida Höfer sowie vier Arbeiten von Wolfgang Tillmans. Der Rat der Stadt Köln hat die Schenkung im Gesamtwert von 68.000 Euro in seiner Sitzung am heutigen Donnerstag, 5. Juli 2018, dankend angenommen.

Yilmaz Dziewior, Direktor des Museum Ludwig, erklärt: „Das Museum Ludwig begrüßt diese großartige Schenkung des Privatsammlers Jörg Engels, der als Vorstandmitglied in der Gesellschaft für Moderne Kunst tätig und seit Jahren mit dem Museum eng verbunden ist.“ Auch Kulturdezernentin Susanne Laugwitz-Aulbach betont: „Als Stadt freuen wir uns sehr über das erneute Beispiel hervorragenden bürgerschaftlichen Engagements.“

Um 1980 beginnt Candida Höfer, menschenleere Interieurs zu fotografieren. Es sind öffentliche Räume wie Museen, Bibliotheken, Wartesäle, Zoos und Kinos, die die Fotografin mit den vorgegebenen Lichtverhältnissen distanziert und sachlich aufzeichnet. Losgelöst von der Repräsentationsfunktion der Räume deckt ihre Fotografie vielmehr die Geschichte und die heutige Wertschätzung der Orte auf, die an den Gebrauchsspuren abzulesen ist.

Das Museum Ludwig besitzt zum einen die beiden großen Serien „Türken in Deutschland“ von 1973 bis 1978 sowie „Sammlerräume im Rheinland“ von 2000. Hinzu kommen einzelne Motive aus verschiedenen Serien. Die Sammlung wird nun ergänzt durch die zwei Werke „Kino Köln 1982“ und „Wartesaal Köln 1981“. Bei den beiden Fotografien handelt es sich nicht zuletzt um eindrucksvolle Zeitdokumente des gesellschaftlichen Wandels in Köln um 1980.

Das Museum Ludwig besitzt bereits eine aus 21 C-Prints bestehende Installation von Wolfgang Tillmans. Sie vermittelt die Komplexität des fotografischen Werkes. Neben Porträts und Stillleben sind darunter auch abstrakte Tintenstrahldrucke und weitere Unikate zu finden. Seine Arbeiten bewegen sich häufig in den Bereichen von Mode- und Lifestyle-Fotografie auf der einen und der künstlerischen Fotografie im Ausstellungsraum auf der anderen Seite. Bekannt wurde Tillmans mit Aufnahmen für populäre Magazine wie i-D, Spex oder The Face, die er nutzte, um seine Bilder einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen und immer wieder neu zusammenzustellen und zu arrangieren. Aus dem Prinzip der Kombination entwickelte er für Ausstellungen eine eigene Präsentationsform: Nicht unter Glas in Rahmen, sondern als Papierabzüge befestigte er seine Motive mit Klebeband und Klammern und verteilte sie in ungleichen Formaten über die ganze Wand. In der jeweiligen Zusammenstellung entfalten die Fotografien ihre Wirkung immer neu.

Bei den vier Arbeiten von Wolfgang Tillmans handelt es sich um zwei frühe Porträts, durch die der Künstler Anfang der 1990er Jahre bekannt geworden ist, sowie ein Stillleben und ein abstraktes Bild.

Quelle: www.museum-ludwig.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Gesundheit und Bildung

10.11.2018 Studieninfotag

csm studieninfotag 2efc7bd455Welcher Studiengang ist der Richtige für mich? Was gehört in die Bewerbungsmappe für ein Kunststudium? Und wie sieht eine typische Studienwoche in meinem Wunschstudiengang aus? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Interessierte am...


weiterlesen...

„Kölner Klopfer“ für Builders Club. Studierende der KISD würdigen Designstudio

builders clubDas Designstudio Builders Club aus London hat den „Kölner Klopfer“ 2018 erhalten, die jährliche Auszeichnung für herausragende Designerinnen und Designer von Studierenden der Köln International School of Design (KISD) der TH Köln. Builders Club be...


weiterlesen...

Movie meets Barbershop -„Filmhaus-Chor“ und „Erster Kölner Barbershop-Chor“ im Doppelkonzert Köln

Erster Kölner Barbershop ChorWenn Dominosteine und Lebkuchen die Gänge im Supermarkt blockieren und im Jahresend-Countdown Besinnungskitsch, Geschenk-Hysterie und überzogene Erwartungen an unsere Work-Life-Balance miteinander kämpfen, dann ist es wieder Zeit für richtig groß...


weiterlesen...

Deutsches Tierschutzbüro e.V. - SKANDAL: Amtsveterinäre an Vorgängen im Schlachthof Oldenburg beteiligt!

pisser"Wir haben Strafanzeige gegen die Mitarbeiter des Veterinäramts gestellt!"

Der Skandal um den Horror-Schlachthof in Oldenburg weitet sich immer weiter aus! Wie die Stadt Oldenburg nun bestätigte, sind auf dem erschütternden Videomaterial drei Amts...


weiterlesen...

Kinderprogramm auf dem Priener Christkindlmarkt - Weihnachtliches basteln und backen im Bauwagen

christkindlmarkt prien Ghirardini 46Die Tage werden immer kürzer – die Vorfreude aber umso größer: Schon in wenigen Wochen ist Weihnachten. Vor allem Kinder sehen den Feiertagen mit leuchtenden Augen entgegen. In diesem Jahr bietet die Prien Marketing GmbH (PriMa) wieder ein Program...


weiterlesen...

Köln Termine

Gefährten kartenmotiv.JPG
Donnerstag, 22.Nov 08:00 - 16:00 Uhr
Der Kunstverein 68elf zeigt 12 Positionen zum Thema "Gefährten"in der Überlebenstation GULLIVER

bodenschaetze.png
Donnerstag, 22.Nov 10:00 - 17:00 Uhr
BODENSCHÄTZE. ARCHÄOLOGIE IN KÖLN

gabriele Muenter.jpg
Donnerstag, 22.Nov 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung Gabriele Münter - Malen ohne Umschweife

1976  David Hockne Foto Richard Schmidt.jpg
Donnerstag, 22.Nov 10:00 - 18:00 Uhr
Ausstellung "Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart"

Globus AufindieWelt o300g.jpg
Donnerstag, 22.Nov 10:00 - 16:00 Uhr
Auf in die Welt-Messe in Köln

detailEvent_1107719.jpg
Donnerstag, 22.Nov 11:00 - 18:00 Uhr
"Einfach tierisch! – eine besondere Safari für die ganze Familie"

stockhausen.jpg
Donnerstag, 22.Nov 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Karlheinz Stockhausen - Klang Bilder"

callan_380.jpg
Donnerstag, 22.Nov 14:00 - 20:00 Uhr
Ausstellung "Jonathan Callan – Andreas My"

marc roboud.jpg
Donnerstag, 22.Nov 16:00 - 19:00 Uhr
Ausstellung "Marc Riboud / Willy Ronis"

bauchtanzkurs.jpg
Donnerstag, 22.Nov 19:00 - 20:30 Uhr
Bauchtanzkurs Fortgeschrittener

bauchtanz mittelstufe.jpg
Donnerstag, 22.Nov 20:30 - 21:30 Uhr
Bauchtanzkurs Mittelstufe

Globus AufindieWelt o300g.jpg
Freitag, 23.Nov 10:00 - 16:00 Uhr
Auf in die Welt-Messe in Köln

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok