Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Ausstellung ENGEL: Petra Nolting

Petra Nolting kuenstlerinIn der Zeit vom 31.08.2012 bis zum  06.10.2012 präsentiert die Galerie-Graf-Adolf Kunstwerke zum Thema Engel. 16 Künstler präsentieren ihre Assoziation, ihre Beziehung, ihre Sicht auf die Wesen die in Symbolhaftigkeit seit Jahrtausenden die Menschen faszinieren.

Petra Nolting präsentiert zwei ausgewählte Gemäldearbeiten in Acryl auf Leinwand. 

Petra Nolting

" Kunst braucht Zeit und Raum sich zu entfalten"

1968 in Mönchengladbach geboren, lebt und arbeitet in Mönchengladbach.
Kunst begleitete Sie von Anfang an auf ihren Lebensweg.
Die interdisziplinäre Arbeitsweise der Künstlerin spiegelt sich in Ihren Werken wieder.
Zugleich sind die Arbeiten von Petra Nolting Reflexe von erlebten Momenten und spontanen Eindrücke, ebenso wie von Begegnungen mit den Menschen  denen sie bis heute begegnet und die sie inspirieren in Ihren Werken zu finden.
Nicht nur das malen mit Ölfarbe und Acryl,  sondern auch Collagen/Assembelagen und Skulpturen gehören zu Ihrem künstlerischen Schaffen. Die verschiedenen Sujets die benutzt werden, unterstützen hier durchaus den Betrachter.
Um Ihren Weg zu professionalisieren studiert sie  seit 2008 an der freien Akademie in Mönchengladbach.

Was bedeuten Engel für dich?
Engel haben bei mir weniger mit einem Glauben zu tun, sondern eher  damit, das sie für mich sinnbildlich gesprochen, jemanden eine gute Richtung weisen oder Helfer sowie Retter sein können.
Für mich gibt es für jeden Menschen einen oder mehrere Engel in jeglicher Form.

Warum hast du Engel in deinen Arbeiten thematisiert? Was möchtest du damit ausdrücken?
Bei meinem Werk „Mögen Engel dich begleiten“  habe ich  Bäume  als (Natur-) Engel dargestellt.  Welche einen Bären in diesem Fall im aufrechten aber doch geneigten Gang am Wegesrand zur Seite stehen und ihm so einen friedlichen Weg weisen.
Man spricht von Bärenstark sein – auch wenn die Strecke die man zu bewältigen hat, sich im ersten Augenblick als schwierig erweist. Im Hintergrund sieht man eine Person durch eine Türe gehen-es mag ein Abschied sein, aber das Papierschiff welches für gute Wünsche stehen mag begleitet ihm ebenso wie die wachenden Baumengel.  Der starke Bär mag all dies nicht erkennen, dennoch weiß man als Betrachter, das dieser Weg nicht  hoffnungslos ist.

Im Bild o.T. ist ein Engel mit bunten Flügeln, Schmetterlingen und einem blauen Tuch dargestellt .
Dieses  Bild soll ganz einfach die  Transformation im Leben  am Menschen  darstellen. Das dazugehörige blaue Tuch unterstreicht Transzendenz, Harmonie,- Spiritualität und den  Inneren Frieden den man  in sich haben kann.
Ohne Titel deshalb, weil der Betrachter nicht mit dem Titel konfrontiert werden soll, sondern sich seine eigenen Gedanken und Empfindungen dazu machen sollte.

www.artep-gnitlon.de

Ausstellungsinformation: ENGEL in der Galerie-Graf-Adolf

galerielogo200

ein Projekt von lebeART
Graf-Adolf-Str. 18-20
51065 Köln-Mülheim
0221 / 259 19 86
0176 / 240 83 750

E-Mail: info@galerie-graf-adolf.de

Internet: http://www.galerie-graf-adolf.de
Wegbeschreibung: http://anfahrt.galerie-graf-adolf.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

10.06.- 15.07.2018 Ausstellung - R.F. Myller „von hier aus“ Künstlerhaus Hooksiel

myllerIn den vielfältigen Arbeiten des 1964 in Hannover geborenen Künstlers spielt die Landschaft und Natur immer wieder eine zentrale Rolle. In den letzten Jahren wird der Mensch in seiner Verbundenheit mit der Landschaft stärker zum Thema in seinen Ge...


weiterlesen...

Zahl der Meldungen zu Masernfällen in Köln steigt weiter - Gesundheitsdezernent ruft auf, Impfschutz überprüfen zu lassen

stadt koeln logo2018Das Gesundheitsamt der Stadt Köln erhält weiterhin vermehrt Meldungen zu Masernfällen – insbesondere bei Erwachsenen, aber auch bei Kindern. Die Altersspanne reicht vom Säuglingsalter (sechs Monate) bis zum Seniorenalter (62 Jahre). Seit Anfang de...


weiterlesen...

"Kinderfinder" kann Leben retten - Kölner Gemeinschaftsaktion für schnelleres Auffinden von Kindern im Brandfall

Web734 240518In der Kölner Feuerwache Marienburg wurde heute von der GVV-Privatversicherung AG und der Feuerwehr Köln der neue "Kinderfinder" vorgestellt. Der "Kinderfinder" ist ein kleines, gelbes Warndreieck als Aufkleber, der zum Beispiel im Falle eines Bra...


weiterlesen...

Facebook-Marketing: die 5 besten Tipps

maketingtoolsFacebook ist nicht nur eines der beliebtesten sozialen Netzwerke. Es ist auch eines der größten Marketing-Tools, die das Internet bietet. Nicht selten trägt es maßgeblich zum Erfolg einer Marke bei, einen ausgefeilten Facebook-Auftritt zu haben un...


weiterlesen...

We are EVELINE

photoMax HelbigLisa Kögler und Jan Markert lernten sich 2014 bei einem Musikwettbewerb im schönen Brandenburg kennen und begannen erste Songs zusammen zu schreiben. Sie waren beide noch Schüler und bereits an diversen anderen musikalischen Projekten beteiligt. K...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juni 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 22 1 2 3
week 23 4 5 6 7 8 9 10
week 24 11 12 13 14 15 16 17
week 25 18 19 20 21 22 23 24
week 26 25 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok