Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Land-Stadt

HelenaKatsiavara....Die Welt wacht auf wie jeden Morgen und sie gibt einen unglaublichen lauten Atem her. Es hört sich an wie der Atem einer riesigen Schlange, die umher schleicht, auf ihren Wegen und Kreuzungen, auf Pfaden und auf neuerschaffene Wege. So geht es in die Welt der Stadt zu. Im kleinen Himmel der Stadt ist auch die gleiche Bewegung zu beobachten. Sie ist wahrzunehmen, ohne sichtbare Wege und mit viel mehr positivem Staunen, denn wenn ein Flugzeug durch den Schein der Sonne fliegt, hinterlässt es eine Linie. Diese verändert sich, wie von einer unsichtbaren Hand, die diese Linie immer anders korrigiert und verschönert, bis sie verschwindet. Früher habe ich lange auf dem Land gelebt, ich atmete gerne die Stille ein, die man hören konnte. Ich horchte aber auch den Wind  in seinen vielen Variationen jaulen oder einfach nur still atmen. So wie die Stadt jetzt.

Sie vibriert und ich finde es richtig interessant hier zu sein und der Vibration nachzugehen. Ich stehe vor der Straßenbahn und spüre ihren Fahrtwind. Steige ein und sehe viele Gesichter, die meistens auf ein Stück Plexiglas schauen, manche lächeln es sogar an. Neulich habe ich fast die Straßenbahn verpasst, weil ich von der Art wie die Menschen auf die Bahn warteten, fasziniert war. Es war so ,als ob sie Akteure eines modernen Theaterstückes waren. Jeder stand für sich alleine. Eine Frau hatte eine absolut verkrampfte Körperhaltung und schaute gerade aus in die Leere, oder in ihren inneren Bildern hinein. Es fiel mir in dem Moment die Frage ein, wo ist denn ihre Seele gerade? Steige im letzten Moment in das Verkehrsmittel ein ,denn ich möchte nach Hause. Das Bild der wartenden Menschen hält sich lange in meiner Erinnerung an. Ankommend zuhause, widme ich mich meinen "Hausaufgaben" in der Küche, um das Abendessen vorzubereiten. Wie so oft gehe ich auf den hinteren Balkon ,um eine Pause einzulegen und auf meinem Baum zu schauen, der im Bauch des riesigen Hinterhofes der Stadtwohnungen sich richtig wohl zu fühlen scheint. Die Winde mit ihrem Gejaule bleiben nämlich fern.

Mein Blick schweift auf die beleuchtenden Fenstern, die um dem frühen Abend noch zahlreich sind. Das Wetter soll kälter werden, die Winde werden wieder um die Wette blasen, in dieser Jahreszeit. Ich gehe rein, denn es ist kalt und hole mir Handcreme. Immer reagiert meine Haut auf den angesagten oder auch nicht angesagten Temperatursturz. Darauf bin ich froh. So brauche ich nicht auf die Winde zu horchen um zu wissen, dass der Winter zugange ist.

Autorin: Helena Katsiavara

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

GIRLS UNDER GLASS - Neue Single "Endless Nights" - VÖ 13.07.2018

girls under glassDie 1986 von Tom Lücke, Hauke Harms und Volker Zacharias gegründete Gruppe wurde als Special Guest von Bands wie Red Lorry Yellow Lorry, Neon Judgement und Fields Of The Nephilim schnell zu Stars der nationalen Gothic- & Wave Szene.

Die Wurzeln de...


weiterlesen...

Papierbilder der Moderne - aus der Sammlung Willy Wiedmann - GALERIE WIEDMANN Stuttgart

wiedmann bibleDie Wiedmann Bibel lässt 50 Monumente in den USA erstrahlen

Die Wiedmann Bibel ist in den kommenden 3 Jahren Teil der einzigartigen “Light Art Grand Tour USA”. Der weltbekannte Lichtkünstler Gerry Hofstetter wird mit Hilfe seiner Lichtprojektionen...


weiterlesen...

Kreissparkasse Köln bietet ab dem 10. Juli 2018 ihren Kunden Überweisungen in Echtzeit an Geldbetrag innerhalb von Sekunden beim Empfänger

7101064 640x640Köln, den 6. Juli 2018 - Ab dem 10. Juli 2018 bietet die Kreissparkasse Köln ihren Kunden Geldüberweisungen in Echtzeit (Instant Payment) an. Das gilt sowohl für Überweisungen übers Online-Banking als auch über die Sparkassen-App, das heißt über P...


weiterlesen...

AFRIKA! AFRIKA! nach einer Idee von André Heller - Die Neuinszenierung begeistert über 180.000 Zuschauer und geht 2019 erneut auf Tournee

02 AFRIKAAFRIKA 2018 Dumbo der Elefant Foto Nilz Boehme kleinDie Neuinszenierung des Welterfolges AFRIKA! AFRIKA! feierte im Januar 2018 in Berlin seine umjubelte Premiere. Mit der letzten Vorstellung am 20. Mai in Frankfurt am Main ging nun die fünfmonatige Tournee durch Deutschland, Österreich und die Sch...


weiterlesen...

gamescom congress 2018 veröffentlicht Programm

b 200 170 16777215 00 images stories Artikel bilder 2018 07 2018 14652 gamescom Logo congress RGBVielfältig, international und aktuell: gamescom congress 2018 veröffentlicht Programm

• Über 30 Panels, Talks, Impulsvorträge und Keynotes verteilt auf fünf Themen-Tracks zu den Potenzialen von Computerspielen
• Europas führende Digital-Konferenz f...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Juli 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 26 1
week 27 2 3 4 5 6 7 8
week 28 9 10 11 12 13 14 15
week 29 16 17 18 19 20 21 22
week 30 23 24 25 26 27 28 29
week 31 30 31

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok