Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Ich habe viel zu sagen

HelenaKatsiavara…weiß nur nicht ob es die anderen auch hören wollen. Jedermann hat nachweisbar sein eigenes Kopf-Kino. Das bedeutet, dass die Lust oft nicht da ist, andere mit ihrer Meinung hören zu wollen. Die eigene Meinung ist ja so sehr überzeugend.

So fängt unser eins an, etwas sagen zu wollen um letztendlich die Welt retten zu wollen, dann an sich zu zweifeln ob es mit seinem Konzept die Welt retten kann und ob die Welt es gern hätte, gerettet werden zu wollen!

Jedenfalls wollen die Wörter die jemand in sich trägt, doch in den Äther heraus getragen werden, oder?

Ganze Fibeln von Psychotherapeuten basieren auf das Einüben des Ausdruckes des Patienten. Aus sich herausdrücken, was in sich steckt. Wie ein Pickel.

Es gibt Orte auf dieser Erde, wo Menschen zu Tode verurteilt werden, wenn sie das, was in ihnen steckt, verbal nach außen bringen wollen. So lernen sie zu schweigen. Oder sie lernen durch Symbole zu sprechen. Aisop oder Aisopos zum Beispiel, ein berühmter griechischer Dichter (600 v.Chr) benutzte, um seine Kritik an die menschlichen dunklen Seiten unbeobachtet ausüben zu können Geschichten in denen die Protagonisten Tiere waren. Die Fabel Dichtung war somit geboren. Ich liebe die Geschichte des Löwen und der Maus z.B. in der dem Löwen ein vergessenes Versprechen zu Gute kommt und er von einer kleinen Maus mit deren flinken Art aus einer Falle befreit werden kann. Die Geschichte beweist, dass Stärke und positive Macht nicht mit der äußeren Erscheinung zu tun hat.

Dalai Lama sagt: ,,Wenn du sprichst, wiederholst du nur, was du eh schon weißt. Wenn du zuhörst, kannst du unter Umständen etwas Neues lernen''

Den Spruch hab ich gepostet. Er hat mit mir etwas gemacht. Er hat mich verwandelt. Vielleicht ist der Zeitpunkt gekommen, mein,, Quasseltanten- Dasein“ abzulegen. Schließlich möchte ich ja noch etwas Neues entdecken und lernen von dieser Welt.

Jetzt erst kapiere ich den Spruch von Sokrates:" en oida oti ouden oida,, was soviel heißt wie: "Eins weiß ich, dass ich nichts weiß''

Nichts weiß ich in der Tat von dieser Welt, obwohl ich so viel zu wissen meine. Ich weiß nichts vom Wunder des Mikrokosmos, weil ich ihn nicht sehen kann. Nichts vom Wunder des Makrokosmos, weil ich ihn in seiner Dimension nicht erfassen kann. Ich freue mich auf jeden Moment, der mir mit neuem Wissen begegnen wird. Dafür muss ich aber mehr schweigen und beobachten.

Autorin: Helena Katsiavara

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Musik / Film

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition 2018

WCD Winter18 Overview++ Die größte, beheizte Clubhall der Welt ++ 25 Underground-Clubs ++ 150 Acts ++ 19 Konzerte ++

Düsseldorf. Die BigCityBeats WORLD CLUB DOME Winter Edition findet dieses Jahr an drei Tagen statt und nicht – wie bisher – an einem Tag? Richtig. Am 1...


weiterlesen...

Marianne Faithfull Interview mit Nick Cave im La Frette Studio in Paris

marianneWährend der Aufnahme von Marianne Faithfulls neuem Album sprach Nick Cave mit der Künsterin über ihr neues Album und ihr musikalisches Leben. Vor der Kulisse der legendären La Frette Studios und unter der Regie von Naiche Caudron, bietet dieses 18...


weiterlesen...

Berufe live Rheinland - Talente suchen, finden, binden

einstieg logoFreier Eintritt: 130 Aussteller beraten Jugendliche und Eltern auf der Berufe live Rheinland in Köln

Köln 12. November 2018 – Auf der Berufe live Rheinland in Köln, der Messe für Studium, Ausbildung und Gap Year, suchen 130 Unternehmen, Hochschule...


weiterlesen...

Zukünftige Umgestaltung der Ost-West-Achse

streckenverlauf variante 2Verwaltung und KVB empfehlen als Vorzugsvariante einen Tunnel bis zum Eisenbahnring oder alternativ einen oberirdischen Streckenausbau

Im Rahmen eines Pressetermins erläuterten die Stadt Köln und die Kölner Verkehrs-Betriebe AG (KVB) am heutigen M...


weiterlesen...

Let’s get ready: 1LIVE KRONE 2018: Voting-Startschuss ist gefallen

1LIVE Krone Visual quer 1200Die Nominierten des wichtigsten deutschen Radiopreises stehen fest, darunter Marteria & Casper, Die Fantastischen Vier, Mark Forster, LEA, Bosse, Cro, Namika u.v.m.
Sektor-Hörer*Innen und Fans bestimmen die Gewinner +++ Star-Comedian Luke Mockridge...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat November 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 44 1 2 3 4
week 45 5 6 7 8 9 10 11
week 46 12 13 14 15 16 17 18
week 47 19 20 21 22 23 24 25
week 48 26 27 28 29 30

Anzeige

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok