Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

VIDEO - Künstlerportrait Malmime "Die Vergebung"

Malmime-die VergebungKöln-InSight.TV hatte die Möglichkeiten den kurdisch/deutschen Kölner Künstler Malmime bei der Entstehung seines Werkes "Die Vergebung" über einen längeren Zeitraum zu beobachten und ihm dabei über die Schulter zu schauen...

Der Künstler selbst sagt: Die Aufnahmezeit von mehreren Wochen empfand ich sehr anregend und spannend zugleich. Während der Aufnahmen habe ich eine neue Malerfahrung machen können. Das Malen vor der Kamera ist ganz anders und anfangs ungewohnt, doch nach einigen Minuten habe ich die Kamera sowie das Team völlig ausblenden können. Nach und nach löste sich in mir die Anspannung, somit lösten sich auch meine innere Blockaden. Alles ging mit einer natürlichen Fließkraft in die Handlung über, die ich wie automatisiert ausgeführt habe. Diese Fließkraft habe ich in Begleitung der Kameras über mehrere Wochen auf meine Leinwand getragen. Das Gesamtwerk habe ich innerhalb einer sehr kurzen Zeit geschaffen, was für mich eher ungewöhnlich ist.

Hier unser Video

Video in HD auf YouTube sehen

Bei dem Gemälde „Die Vergebung“, sind die Farben auf sehr dezente Brauntöne zwischen beige und braun reduziert. Hierbei spielt die rhythmisch gegliederte und dynamische Farbstrukturierung eine wichtige Rolle. Die Figur verkörpert für mich die Unschuld /Reue und das Gewissen zugleich. Sind wir nicht alle ein wenig unschuldig, wenn wir unseren Bedürfnissen folgen und dabei manchmal Grenzen überschreiten? Doch auch die Grenzüberschreitung ist ein großes Dilemma, was in uns häufig Gefühle wie schlechtes Gewissen/Schuldgefühle auslöst. Aber die Reue ist das verbindende Gefühl zwischen dem Bedürfnis und der Grenzüberschreitung. Genau diese Thematik habe ich versucht in meinem Werk festzuhalten.

In meiner Malerei, Zeichnungen, Plastiken und auch in Objekten versuche ich durch Serienarbeiten die Vielfalt der jeweiligen Thematik zu erfassen. Meine Kunstwerke unterscheiden sich durch den Einsatz unterschiedlicher Methoden und Medien voneinander, die sich aber in der Gesamtheit des Themas zu einem Ganzen verschmelzen. Ich arbeite deswegen gerne und oft in Serien.  Der künstlerische Schaffensprozess beinhaltet auch die Möglichkeit zusammenhängenden Figuren, Bewegungen, Formen und Gedanken als Wahrheiten oder als Geschichten darzustellen und diese weiter zu entwickeln sowie diesen Gedanken und Vorstellungen durch und mit unterschiedlichen Figuren oder Formen in der realen Welt einen Sinn zu geben. Deshalb möchte ich mit meiner Kunst neue Perspektiven und Blickwinkel verschaffen, die Realität wahrzunehmen und zu interpretieren. Ich möchte den Betrachter hinter die Kulissen der Realität führen und ihn zur Auseinandersetzung mit der Symbolik der Realität anregen.

Hasan Hüseyin Deveci

Weitere Informationen zum Künstler Hasan Hüseyin Deveci unter: http://www.hhdeveci.de/

Produktion: lebeART e.V.
Schnitt: Köln-InSight.TV als Praktikumsarbeit Henrike Ellermann

© lebeArt e.V. / www.lebeart.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben in Köln

Finanzielle Zuschüsse für Jugendliche, Senioren, Soziales und Sport - Vereine und Gruppierungen können bis zum 31. März 2018 Anträge einreichen

muelheim buergeramtVereine und Gruppierungen, die für Maßnahmen einen finanziellen Zuschuss aus bezirksorientierten Mitteln der Bezirksvertretung Mülheim für das Jahr 2018 erhalten möchten, müssen entsprechende Anträge bis spätestens 31. März 2018 einreichen. Geförd...


weiterlesen...

Teilzeit-Studiengang Kindheitspädagogik kennenlernen - Informationsabend an der Alanus Hochschule

Kindergarten alanus hochschulecCharlotte FischerWer kürzlich eine Erzieherausbildung abgeschlossen hat oder bereits länger im Beruf steht, kann sich im berufsbegleitenden Teilzeit-Studiengang Kindheitspädagogik der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn aktuelle wissens...


weiterlesen...

Die Zipfelbuben - Die Partybotschafter sind zurück - Album VÖ: 16. März 2018

Albumcover Die Zipfelbuben Tanz Tanz Tanz 4053804309844 FINALNachdem sie im zurückliegenden Sommer mit ihrer ansteckenden Comeback-Single „Nimm die Beine in die Hand“ für glühende Dancefloors im ganzen Land gesorgt haben, dürften Die Zipfelbuben mit ihrem dazugehörigen Longplayer nun einen regelrechten Tanz...


weiterlesen...

Baustellen in den Bezirken - Probebohrung und Arbeiten für mehr Verkehrssicherheit in fünf Stadtteilen

stadt koeln logo2018Auf der Robert-Perthel-Straße im Gewerbegebiet Köln-Longerich lässt die Stadt derzeit Probebohrungen zur Erkundung des Erdreichs vornehmen. Eine Firma entnimmt Material aus der Fahrbahn, um es zur Vorbereitung einer geplanten Straßensanierung zu u...


weiterlesen...

19.01.- 04.03.2018 Ausstellung "Bart Vandevijvere - Wandering in between“ Galerie Pamme-Vogelsang

bart vandevijvereMit Wandering in between, der inzwischen dritten Einzelausstellung des belgischen Künstlers Bart Vandevijevere, eröffnet die Galerie Pamme-Vogelsang am 19. Januar den Ausstellungsreigen in 2018.
Bart Vandevijvere setzt sich in seiner Malerei mit de...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Januar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 1 1 2 3 4 5 6 7
week 2 8 9 10 11 12 13 14
week 3 15 16 17 18 19 20 21
week 4 22 23 24 25 26 27 28
week 5 29 30 31

Anzeige