Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Straßenkatzen Köln e.V. "Bonny & Clyde suchen ein liebevolles Zuhause!"

882a55f42fc3fc0f953be126a036a6d1Bonny -reserviert- & Clyde (Kampfschmuser - getrennt vermittelbar)

Rasse/Geschlecht: EKH
Geschlecht: Bonny weiblich (reserviert)/Clyde männlich
Alter: *Juni 2013
Farbe: Bonny - Kuhkatze/weiß mit Tigerabzeichen / Clyde - Kuhkatze/weiß mit schwarzen Abzeichen
In der Vermittlung seit: 6. September 2014
Besonderheiten: Kastriert/geimpft/gechippt/FIV und FeLV negativ getestet
Wohnungshaltung (große Wohnung mit gesichertem Balkon) oder Freigang in verkehrsarmer Gegend

Die beiden Geschwister BONNY + CLYDE hatten einen extrem schlechten Start ins Katzenleben: Sie wurden in einer verlassenen Halle der Deutz AG geboren und lebten in den Versorgungsrohren des Hallenbodens. Krank, unterernährt, ohne jeden Menschenkontakt wuchsen sie in Dreck und Unrat auf. Ein Geschwisterchen konnte nur tot geborgen werden.

Sie haben sehr lange gebraucht, um Vertrauen zu Menschen aufzubauen, sind aber inzwischen bei ihrer Pflegemama Dr. Margot Eul regelrechte „Kampfschmuser“, die ihre Streicheleinheiten lautstark einfordern. Obwohl CLYDE Menschen in den ersten Monaten ausgesprochen blöde fand, ist er inzwischen der Verschmustere von beiden.

Beide sind, ihrem Alter entsprechend, „wilde Feger“ und toben ausgiebig im großen Gehege der Pflegemama herum. Daher sollen sie entweder als Wohnungskatze in eine große Wohnung mit katzengesichertem Balkon oder als Freigänger in eine sehr verkehrsarme Gegend vermittelt werden. Sie verstehen sich mit allen anderen Katzen bestens. Da aber beide die Marotte haben, nicht nur Menschen, sondern auch Katzen „Köpfchen zu geben“ und Körperkontakt zu suchen, sollten sie entweder zu einer vorhandenen Katze ziehen, die gerne mit Katzenkumpels kuschelt, oder gemeinsam in denselben Haushalt vermittelt werden. Kinder sollten nicht im Haus sein.

Die beiden kann man auf unserer Pflegestelle in Lohmar (bei Rösrath/Overath) kennenlernen. Kontakt dorthin und weitere Infos gibt es unter 02233 - 377 886.


Allgemeine Info:

Keine Vermittlung ohne Vertrag / Keine Vermittlung ohne Schutzgebühr

Grundsätzlich sind all unsere erwachsenen Vermittlungskatzen kastriert, tätowiert oder gechippt.
Auf FIV, Leukose und Giardien getestet sowie gegen Schnupfen und Seuche geimpft.
Katzen werden grundsätzlich nicht einzeln vermittelt, es sei denn, im Haushalt sind bereits eine oder mehrere Katzen vorhanden.

Die Vermittlung bei Etagenwohnungen mit vorhandenem Balkon erfolgt nur, wenn dieser katzengerecht gesichert ist!
Dies wird vor der Vermittlung durch den Strassenkatzen Köln e.V. vor Ort überprüft.
Bei Freigangvermittlungen wird Wert auf ein ruhiges Wohnumfeld ohne Haupt- und Schnellstraßen gelegt.

Weitere Informationen unter: http://strassenkatzen-koeln.de

Diesen Beitrag teilen, das Unterstützt uns, DANKE !

FacebookVZJappyDeliciousMister WongXingTwitterLinkedInPinterestDiggGoogle Plus

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   Anzeige

 

weitere Beiträge

Gesundheit und Bildung

Konferenz Digit Now – Mehr Tempo für die Digitalisierung!

BVA logoAm 20. Februar lädt das Bundesverwaltungsamt (BVA) Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung zur Konferenz ins Bundespresseamt nach Berlin ein. Gemeinsam mit Vertretern des Bundesministeriums des Innern, des Bundesverkehrs- und des Bundesvert...


weiterlesen...

03.03. – 01.07.2018 HIER UND JETZT im Museum Ludwig: Günter Peter Straschek. Emigration – Film – Politik

Foto c Michael BironGedreht, beschlagnahmt, verschollen: Günter Peter Strascheks Kurzfilm Ein Western für den SDS ist ein Schlüsselwerk der 1968er-Revolte, das niemand gesehen hat und das eben deshalb zur Legende wurde. Jetzt feiert der Western im Museum Ludwig Premi...


weiterlesen...

14.02.2018 Theater- und Diskussionsabend über das staatliche Versagen bei der Untersuchung der „NSU“-Morde

amnesty logoDokumentarisches Theater, Vortrag von Mehmet Daimagüler, Vertreter der „NSU“-Nebenklage, und Diskussionsrunde zur Frage nach institutionellem Rassismus in Deutschland

BERLIN, 09.02.2018 – In der Schlussphase des „NSU“-Prozesses in München lassen d...


weiterlesen...

KUNST.HAND.WERK. 2018

Flyer2018 vorderseiteZur zweiten Ausgabe der KUNST.HAND.WERK. lädt die Angewandte Kunst Köln (AKK) wieder zu einer Entdeckertour ein: 34 Aussteller präsentieren in der historischen Ehrenfelder Rufffactory meisterlich gefertigte Einzelstücke in einer großen Bandbreite ...


weiterlesen...

Amnesty International Report 2017/18: Regierungen müssen sich Politik der Ausgrenzung entgegenstellen und Menschenrechtsstandards verteidigen

amnesty logoReport zur weltweiten Menschenrechtslage in Berlin vorgestellt: Internationale Gemeinschaft ist gefordert, sich verstärkt für den Schutz von Menschenrechtsverteidigern einzusetzen.

BERLIN, 22.02.2018 – Amnesty International appelliert an Regierung...


weiterlesen...

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Werbung

logo ra kontorowitz300px

Olaf Kontorowitz

Ich berate Sie als Rechtsanwalt in allen rechtlichen Angelegenheiten. Den Schwerpunkt bilden dabei die Bereiche:

Arbeitsrecht, Familienrecht, Scheidung, Maklerrecht und allg. Zivilrecht. Daneben steht der Forderungseinzug ebenfalls im Mittelpunkt unserer Kanzleitätigkeit.
Clevischer Ring 103 | 51063 Köln
Telefon: (0221) 259 670 47
Telefax: (0221) 99 99 96 49 19
Mobil: (0176) 219 565 42
E-Mail: ra@meinanwalt-koeln.de

www.meinanwalt-koeln.de

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4
week 6 5 6 7 8 9 10 11
week 7 12 13 14 15 16 17 18
week 8 19 20 21 22 23 24 25
week 9 26 27 28

Anzeige