Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

2.000 Ehrenamtskarten in Köln ausgestellt - Bürgerschaftliches Engagement in Köln sehr ausgeprägt

Weiterlesen ...Ein Zeichen der Anerkennung bürgerschaftlichen Engagements und ein Dankeschön soll die Ehrenamtskarte des Landes NRW für alle Bürgerinnen und Bürger sein, die sich in ihrer Freizeit unentgeltlich und in besonderem zeitlichem Umfang engagieren. Auf Initiative von Oberbürgermeisterin Henriette Reker hatte der Rat im vergangenen Jahr beschlossen, die Ehrenamtskarte NRW in Köln zum 1. Juli 2017 einzuführen.

Mit der Einführung der Ehrenamtskarte NRW in Köln konnte eine weitere Form der Anerkennung

01.03.2018 Themenabend "Fundament im Glauben – ohne Fundamentalismus"

Weiterlesen ...Seit Oktober 1998 existiert der Inter-Religiöse Runde Tisch von Köln Mülheim (IRRT). Er entstand im Rahmen des „Kooperationsprojektes Keupstraße“, das durch das Land NRW gefördert wurde. Unmittelbare „Gründungsinstanzen“ waren Frau Richter vom Interkulturellen Dienst Mülheim in Kooperation mit Herrn Schleicher vom Interkulturellen Referat der Stadt Köln.

Mit dem Keupstraßen-Projekt sollte die Integration und das Zusammenleben der zugewanderten größtenteils türkischen/muslimisch mit der

10.03.2018 "5. Kölner Wohnprojektetag: mischen possible!" Rautenstrauch-Joest-Museum

Weiterlesen ...Mit gemeinschaftlichem Bauen und Wohnen Stadtgesellschaft verändern.
Wenn Sie immer schon einmal praxisnah mehr über gemeinschaftliches Bauen und Wohnen in Köln erfahren wollten, dann könnte das Ihr Tag sein! Das Netzwerk für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen im Haus der Architektur Köln (hdak) bringt seit 9 Jahren Baugruppeninteressierte, Wohnprojekte- und Genossenschaftsgründer und alle dem gemeinschaftlichen Leben zugeneigten Menschen zusammen, um diesem Thema mehr Schub zu verleihen.

Kölner Rosenmontagszug von Kutschenunfall überschattet: Sanitätsdienst schnell vor Ort

Weiterlesen ...Köln, 12. Februar 2018. Bis zum frühen Nachmittag verlief der Einsatz der Sanitäter und Ärzte der vier Kölner Hilfsorganisationen ruhig und ohne besondere Vorkommnisse. Gegen 14.19 Uhr ereignete sich im Bereich Appellhofplatz ein Unfall mit einer Kutsche, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. In unmittelbarer Nähe des Unfallortes befand sich eine Unfallhilfsstelle des DRK, von wo aus unverzüglich Sanitäter die Sofortmaßnahmen und Erstversorgung bis zur Übernahme der Patienten durch den

05.03.2018 Angekommen! Der Freiwilligendienst Geflüchteter als Integration von beiden Seiten

Weiterlesen ...Der Freiwilligendienst bringt Menschen in Kontakt. Diejenigen, die schon länger hier sind, und die neu Eingereisten. Er schafft Begegnung und Verständnis füreinander – zwei elementare Voraussetzungen für ein gelingendes Zusammenleben.
37 geflüchtete Menschen zwischen 18 und 59 Jahren haben sich – vermittelt über die Kölner Freiwilligen Agentur –

Finanzielle Zuschüsse für Jugendliche, Senioren, Soziales und Sport - Vereine und Gruppierungen können bis zum 31. März 2018 Anträge einreichen

Weiterlesen ...Vereine und Gruppierungen, die für Maßnahmen einen finanziellen Zuschuss aus bezirksorientierten Mitteln der Bezirksvertretung Mülheim für das Jahr 2018 erhalten möchten, müssen entsprechende Anträge bis spätestens 31. März 2018 einreichen. Gefördert werden unter anderem Projekte mit und für Senioren sowie für Jugendliche aus dem sozialen Bereich

Christoph Kuckelkorn im Zollstocker Dienstagzug 2018

Weiterlesen ...Das erste mal in der Geschichte des Festkomitees Kölner Karneval fährt ein Präsident Dienstags in einem Zug mit. Wir, die Freunde des Zollstocker Dienstagszugs, freuen uns sehr, Christoph Kuckelkorn 2018 als ganz besonderen Gast in unserem Zollstocker Dienstagszug begrüßen zu dürfen.

Die Vorfreude auf dieses besondere Highlight, in unserem

"Edelgard" bei Belästigung von Frauen und Mädchen im öffentlichen Raum

Weiterlesen ...EDELGARD ist eine Kampagne der „Kölner Initiative gegen sexualisierte Gewalt“ und steht für: MEHR SCHUTZ FÜR FRAUEN UND MÄDCHEN GEGEN SEXUALISIERTE GEWALT IM ÖFFENTLICHEN RAUM IN KÖLN!

Warum Edelgard? edel: aufrecht, gard: der Zaun, der Schutz = die Schützende
Der Anspruch: Die Würde von Frauen und Mädchen ist unantastbar. In Köln und

   Anzeige

 

Video

VIDEO - Künstlerpräsentation André Boeck zur Ausstellung Nimm 3 in der Galerie-Graf-AdolfVideo Kunst und Kultur
ab-e61

Im Gegensatz zu seinen Fotografien, die immer einer thematischen Idee entsprungen sind, möchte de...


weiterlesen

LebeART Radio-Edition

lebeART Magazin jetzt LIVE
Köln-InSight.TV

Radio Edition Podcast


PopUp MP3 Player (New Window)

Anzeige

 

Monats Kalender

Letzter Monat Februar 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 5 1 2 3 4
week 6 5 6 7 8 9 10 11
week 7 12 13 14 15 16 17 18
week 8 19 20 21 22 23 24 25
week 9 26 27 28

Anzeige