Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Monatskalender

werner mantz.jpg 

Ausstellung "Werner Mantz - Architekturen und Menschen"

Freitag, 5. Januar 2018
10:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Er ist bekannt als Fotograf des Neuen Bauens: Während Wilhelm Riphahn und andere Architekten Konrad Adenauers Siedlungspolitik für ein modernes Köln umsetzten, erhielt Werner Mantz (1901–1983) den Auftrag, die Neubauten zu fotografieren. In ihrer schwarzweißen Strenge wirken die menschenleeren Gebäude, Räume und Straßenzüge in seinen Aufnahmen kulissenhaft und monumental. Diese Bilder sind es, die Kölns architektonische Moderne über die Stadtgrenzen hinaus bekannt machte.

1932 eröffnete Mantz in Maastricht ein zweites Atelier und siedelte 1938 ganz über. Hier kam er zurück zur Porträtfotografie der ersten Jahre und spezialisierte sich auf Kinderbildnisse. Er selbst empfand seine Porträts als gleichbedeutend zu den Architekturaufnahmen; ausgestellt wurden sie bislang nicht. Das Museum Ludwig führt diese beiden Aspekte seines Schaffens zusammen und ermöglicht erstmals, Mantz’ Werk in seiner historischen Breite und Diversität zu erfahren. Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Nederlands Fotomuseum in Rotterdam, das den umfangreichen Bestand aus den Niederlanden bewahrt.

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Nederlands Fotomuseum in Rotterdam, das den umfangreichen Bestand von Mantz Fotografien aus den Niederlanden bewahrt.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Kuratorin: Miriam Halwani (Museum Ludwig), Frits Gierstberg (Nederlands Fotomuseum)

Eröffnung: Freitag, 13.10.2017, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 14.10.2017 – 21.01.2018

 

Ort 

Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln
Deutschland NRW
0221-221-26165
http://www.museum-ludwig.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur, Köln Szene
mehr aus: Köln
weitere von:
Museum Ludwig

Teilen

 

 zum Kalender

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Datenbank von lebeART
   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur in Köln

13.01.- 24.02.2018 Gruppenausstellung "Juxtaposition" Galerie Biesenbach

juxtaSteven Alexander, Nicolò Baraggioli, Hanna ten Doornkaat, Fault Lines, Conny Gölz Schmitt, Graphic Surgery, Beate Höing, Jeffrey Cortland Jones, Rudy Lanjouw, Ji Eun Lee, Sam Lock, David Rosado, Laszlo Thorsen-Nagel, Douglas Witmer, Emma Zhang

Aus...


weiterlesen...

Arlissa & Jonas Blue - nach viralem Hit mit knapp 50 Mio. Views jetzt das Remake von "Hearts Ain't Gonna Lie" - out now

arlissaDie deutsch-amerikanische Sängerin Arlissa wurde in Hanau geboren, lebt jetzt in London und ihr aktueller Song "Hearts Ain't Gonna Lie" wird auf der ganzen Welt gehört. Mit fast 50 Millionen Streams wurde die Akustik Version ihres Songs zum virale...


weiterlesen...

12.01. – 28.02.2018 Ausstellung "LANDSCHAFT DER SEELE - Antonín Málek" Bürgerzentrum Ehrenfeld

antonin malekEs fällt schwer, nur kurz über die Kunst von Antonín Málek (1937) zu schreiben. Ganz im Gegenteil: das umfangreiche Werk und der bewegte Lebenslauf dieses Künstlers bieten Anlass für eine ausführliche Darstellung und eine ganze Reihe von Interpret...


weiterlesen...

14.01.- 11.02.2018 Ausstellung "ORNAMENT" KUNSTHAUS TROISDORF

ornamentSechs Kölner Künstlerinnen und Künstler haben sich mit dem Thema „Ornament“ beschäftigt und zeigen eine variantenreiche Schau quer durch die Gattungen der bildenden Kunst. Tobias Hahn, Barbara Remus, Joachim Römer, Birgit Rüberg, Julius Schmiedel ...


weiterlesen...

The Ten Tenors – die Stimmgiganten aus Down Under im April auf „Wish you were here“ Tour

The Ten Tenors Presse 1 c Dylan EvansEine Hommage an unvergessene Legenden der Popmusik am 13.01.18 bei "Schlagerchampions – Das große Fest der Besten" mit Florian Silbereisen

Die Stimmgiganten aus Down Under The Ten Tenors präsentieren ihre wunderbare Hommage an unvergessene Legende...


weiterlesen...