Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Monatskalender

werner mantz.jpg 

Ausstellung "Werner Mantz - Architekturen und Menschen"

Freitag, 5. Januar 2018
10:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Er ist bekannt als Fotograf des Neuen Bauens: Während Wilhelm Riphahn und andere Architekten Konrad Adenauers Siedlungspolitik für ein modernes Köln umsetzten, erhielt Werner Mantz (1901–1983) den Auftrag, die Neubauten zu fotografieren. In ihrer schwarzweißen Strenge wirken die menschenleeren Gebäude, Räume und Straßenzüge in seinen Aufnahmen kulissenhaft und monumental. Diese Bilder sind es, die Kölns architektonische Moderne über die Stadtgrenzen hinaus bekannt machte.

1932 eröffnete Mantz in Maastricht ein zweites Atelier und siedelte 1938 ganz über. Hier kam er zurück zur Porträtfotografie der ersten Jahre und spezialisierte sich auf Kinderbildnisse. Er selbst empfand seine Porträts als gleichbedeutend zu den Architekturaufnahmen; ausgestellt wurden sie bislang nicht. Das Museum Ludwig führt diese beiden Aspekte seines Schaffens zusammen und ermöglicht erstmals, Mantz’ Werk in seiner historischen Breite und Diversität zu erfahren. Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Nederlands Fotomuseum in Rotterdam, das den umfangreichen Bestand aus den Niederlanden bewahrt.

Die Ausstellung ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Nederlands Fotomuseum in Rotterdam, das den umfangreichen Bestand von Mantz Fotografien aus den Niederlanden bewahrt.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Kuratorin: Miriam Halwani (Museum Ludwig), Frits Gierstberg (Nederlands Fotomuseum)

Eröffnung: Freitag, 13.10.2017, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 14.10.2017 – 21.01.2018

 

Ort 

Museum Ludwig

Heinrich-Böll-Platz
50667 Köln
Deutschland NRW
0221-221-26165
http://www.museum-ludwig.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur, Köln Szene
mehr aus: Köln
weitere von:
Museum Ludwig

Teilen

 

 zum Kalender

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Datenbank von lebeART
   Anzeige

 

weitere Beiträge

Kunst und Kultur

KUNSTLABOR - Integrativer Workshop für junge Menschen ab 13 Jahren unter Anleitung eines jungen Teams

kustlaborDu wolltest schon immer mal verschiedene Drucktechniken ausprobieren, collagieren, fotografieren, digital gestalten, dreidimensional bauen oder einfach zeichnen und malen? Dann komm vorbei und lass deiner Kreativität freien Lauf – ob alleine, mit ...


weiterlesen...

27. Festival Alte Musik Knechtsteden, 22.-29. September 2018

knechtstedenÜberLeben, 1618 – 1918 – 2018: Visionen von einer besseren Welt

Beethovens Fünfte; Buxtehude / Jüngstes Gericht; Telemann: Markuspassion (1759); Kreutzersonate mit Midori Seiler und Kristian Bezuidenhout

(Köln, den 17. September 2018) Die Politik t...


weiterlesen...

IM UEBRIGEN AUTODIDAKT - Die 20-Euro-Sammlermünze „150. Geburtstag Peter Behrens“

2017 11 22 gedenkmuenze peter behrens bildAm vergangenen Freitag ist die neue 20-Euro-Silbersammlermünze „150. Geburtstag Peter Behrens“ von der Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesministerium der Finanzen, Bettina Hagedorn, offiziell präsentiert worden. Mit dieser Münze würdigt...


weiterlesen...

29.09.2018 Tages Workshop - Pendel Seminar

pendelseminarKann man mit den Pendeln die Selbstheilung harmonisieren - aktivieren?
Ist jeder Mensch fähig mit Pendel oder Rute zu arbeiten? Was sind ägyptische Formstrahler- der Engelpendel? Gibt es Holzpendel mit Naturmedizin?
Ist Radiästhesie eine alte Wissen...


weiterlesen...

Gracchus - schweizerisch-amerikanische Metal-Band veröffentlicht EP "Cluttered and Crowded" am 28.09.18

EP Cover Gracchus OriginalWarum kompliziert, wenn‘s doch auch einfacher ginge?
Warum nicht einfach auf Altbewährtes setzen? Und muss denn der Lead-Gitarrist wirklich aus den USA importiert werden?

Der von der schweizerisch-amerikanischen Band GRACCHUS eingeschlagene Weg ist...


weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok