Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

TOP Events am Wochenende

Reinhold Koehler.jpg 

Ausstellung "Reinhold Koehler – Décollage"

Sonntag, 14. Januar 2018
11:30- Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

Der Siegener Künstler Reinhold Koehler (1919 – 1970) fand während seiner Arbeitsjahre zu
einer ebenso aggressiv-destruktiven wie aufbauend-gestalthaften Bildform. Gerade die
Ästhetik des „nicht-Schönen“ im konventionellen Sinne, die Schönheit des Zerstörten, hat er
in bildnerischen wie lyrischen Werken vielschichtig und beziehungsreich ausformuliert.
Koehlers Werke sind Zeugen einer Zeit nach dem 2. Weltkrieg, die ausgehend von den
Freiheiten des Informel zu neuen Ausdrucksformen, Materialien und Inhalten aufbrach. Mit
seinem frühen Tod wurde ein Lebenswerk jäh beendet, das bis dahin bereits vielfache
Beachtung gefunden hatte.

1958 hat Reinhold Koehler den Begriff der Décollage formuliert „Man macht Décollagen, um Collagen zu verhindern. Nicht Summation, sondern Reduktion“. Die Aufbruchsstimmung um 1958 und die Begegnung mit den Affichisten in Paris hatten dem Prozess der Selbstfindung entscheidende Impulse gegeben. Die Décollage-Technik – Abriss, Zerstörung anstatt Aufbau und Zusammenfügung – wurde zu Koehlers zentralem Stilmittel in Arbeiten auf Papier, in der Objektkunst und der Lyrik.

Die Sammlung „Kunst aus Papier“ des Kunstmuseum Villa Zanders beinhaltet bereits seit seiner Eröffnung 1992 eine Arbeit dieses Künstlers, und in der Zwischenzeit kam noch eine zweite dazu. Die Entscheidung für diese künstlerische Position und Technik ist für ein auf die Kunst aus Papier spezialisiertes Museum nur folgerichtig und Ausdruck einer verantwortungsvollen wissenschaftlichen Arbeit mit dieser Sammlung.

Es erscheint ein Katalog mit Texten von Angela Koehler, Dieter Ronte und Petra Oelschlägel sowie einem von Angela Koehler erstellten Werkverzeichnis der Décollagen (Mitarbeit: Harmut Witte), Hrsg. Kunstmuseum Villa Zanders, Bergisch Gladbach 2017, 208 Seiten, Preis 24,00 €.
Die Ausstellung ergänzt den Sammlungsschwerpunkt "Kunst aus Papier" um eine weitere, ebenso eigenwillige wie vielseitige Position und wird von der Kultur- und Umweltstiftung der Kreissparkasse Köln gefördert.

Eröffnung: Sonntag, 14.01.2018, 11:30 Uhr
Ausstellungsdauer: 14.01. – 22.04.2018

Öffnungszeiten
Di, Mi, Fr, Sa 14:00 – 18:00 Uhr;
Do 14:00 – 20:00 Uhr; So 11:00 – 18:00 Uhr;
Mo geschlossen; an Feiertagen wie an Sonntagen;
Karneval (08. – 13.02.2018) geschlossen; Karfreitag,
Ostersonntag- und Montag 11:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Foto: Reinhold Koehler - Thorax 9 1958 VI, 1958, Plakatdécollage auf Leinwand, 102 x 54 cm
Sammlung „Kunst aus Papier“, Kunstmuseum Villa Zanders

 

Ort 

Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8
51465 Bergisch Gladbach
Deustchland NRW
02202-142340
http://www.villa-zanders.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Bergisch Gladbach
weitere von:
Kunstmuseum Villa Zanders

Teilen

 

 zum Kalender

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Datenbank von lebeART
   Anzeige

 

weitere Beiträge

Soziales und Leben

Rettet den Regenwald e.V. "Kein Freihandel für Palmöl in der EU!"

palmoelIndonesien verhandelt mit der EU über das Freihandelsabkommen CEPA. Indonesische Organisationen fordern, Palmöl dürfe nicht Gegenstand der Abkommen sein. Mit CEPA käme mehr Palmöl nach Europa. Das bedeute weitere Entwaldung und noch mehr Treibhaus...


weiterlesen...

BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2018

SolomunMARTIN GARRIX, DIMITRI VEGAS & LIKE MIKE und AXWELL ^ INGROSSO spielen die Closing-Sets -2-Tagestickets-Start

Am 01., 02. und 03. Juni 2018 entsteht in der Mitte Europas, inmitten der Weltstadt Frankfurt, zum sechsten Mal ein gigantisches Danceflo...


weiterlesen...

Photoszene-Festival Köln 2018 und 2019 - Die Photoszene-Residency Artist meets Archive!

ipk logo festivalKöln ist international bekannt für seine hochkarätigen Fotografiebestände. In den Museen und Sammlungen der Stadt bildet sich Fotografiegeschichte ab. Sie geben einen einzigartigen Überblick über die Diversität und Verbreitung des Mediums in Kunst...


weiterlesen...

Follow The Money 1 - brisanter TV-Thriller mit Nikolaj Lie Kaas (BD, DVD + Download)

DVD Cover Follow The Money 1„‘Dyden i midten!‘, sagde Fanden, han satte sig mellem to advokater" – dänisches Sprichwort („‘Die Tugend in die Mitte!‘, sagte der Teufel und setzte sich zwischen zwei Juristen.“)

Polit- und Finanzthriller-Serien wie Borgen – Gefährliche Seilscha...


weiterlesen...

Revolverheld - Das neue Album "Zimmer mit Blick" VÖ 13. April 2018

revolverheldUnglaubliche dreizehn Jahre ist es schon wieder her, dass Revolverheld ihr Debütalbum veröffentlichen – der Beginn einer Bandkarriere, wie man sie besonders in Deutschland nicht mehr oft findet. Seitdem wurden vier Studioalben veröffentlicht, alle...


weiterlesen...