Köln-InSight.TV

Das Magazin für Köln

Monatskalender

freundinnen.jpg 

Ausstellung "Freundinnen vom romantischen Salon zu Netzwerken heute"

Freitag, 6. Juli 2018
14:00-18:00 Uhr

Als iCal-Datei herunterladen

   

m 18. Jahrhundert entwickelte sich der Freundschaftskult, an dem Frauen einen prägenden Anteil hatten. Freundschaft wurde zur weiblichen Bühne – entweder im direkten Austausch oder im Briefkontakt. Literarische Zirkel und Salons dienten Frauen zur Weiterbildung, motivierten sie zum eigenen Schreiben und stellten einen akzeptierten Schritt in die Halböffentlichkeit dar. Der Austausch mit einer Vertrauten ermutigte Frauen dazu, traditionelle Rollen zu überschreiten.

Freundinnen waren Partnerinnen für ledige Frauen, die keine eigene Familie gründeten oder verwitwet waren. Als im Laufe des 19. Jahrhunderts die ersten bürgerlichen Frauen einen Beruf ergriffen, konnten sie mit einer Gleichgesinnten zusammen eher ihre Pläne realisieren. Frauenfreundschaften und Netzwerke wurden im 19. Jahrhundert zur Basis, um Frauenrechte zu fordern. Freundinnen traten gemeinsam den Kampf an, um rechtliche Hindernisse oder den Widerstand der Familie zu überwinden. In der ersten Frauenbewegung lassen sich mehrere Freundinnenpaare finden wie Luise Otto-Peters und Auguste Schmidt, die 1865 in Leipzig den ersten deutschen Frauenverein gründeten.

Ausstellungsdauer: 18.02. – 16.09.2018

Eintritt: 6,- €, ermäßigt 4,50 €
Katalog: 25,- €

Öffnungszeiten:
Di – Sa,
Feiertage 14 – 18.00
So 11 – 18.00
Mo geschlossen

 

 

Ort 

Frauenmuseum Bonn

Im Krausfeld 10
53111 Bonn
Deutschland NRW
0228/ 69 13 44
http://www.frauenmuseum.de 

Anfahrt und Karte (klicke auf Symbol)

Veranstaltungsort:  Beschreibung Anfahrt Info mehr...
andere: Kunst und Kultur
mehr aus: Bonn
weitere von:
Frauenmuseum Bonn

Teilen

 

 zum Kalender

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Datenbank von lebeART
   Anzeige

 

weitere Beiträge

Event-Tipp

star Jazz Festival in Hamburg geht in die zweite Runde

star jazz festivalElmshorn, 11. Juli 2018 - Die star Tankstellen offerieren im zweiten Jahr des star Jazz Festivals ein musikalisch konzeptionelles Highlight der Extraklasse, das über ein rein konzertantes Jazzerleben weit hinaus geht.

Mit dem star Jazz Festival am...


weiterlesen...

LOWES - Das offizielle Video zu „Walking On Fire“ ist ab sofort online

lowesVon Zeit zu Zeit entsteigt dem Äther eine neue Band, die wie durch Magie bereits komplett und in sich schlüssig zu sein scheint. Eine junge Gruppe Musiker, die über das seltene Naturtalent verfügt, den Hörer im nu für sich einzunehmen, beseelt von...


weiterlesen...

Gold für den Jahresbericht der Kreissparkasse Köln - Jahresbericht 2016 mit internationalem Designerpreis „Intermedia-globe Gold“ ausgezeichnet

ksk logoKöln, den 12. Juli 2018 - Der Jahresbericht 2016 der Kreissparkasse Köln wurde beim WorldMedia Festival mit dem internationalen Designerpreis Intermedia-globe Gold in der Kategorie: Corporate Print, Annual Reports ausgezeichnet. Das WorldMediaFest...


weiterlesen...

Bonner Straße: Bäume eilig gefällt und jetzt?

Warum die EileKöln-Bayenthal/Marienburg. Die Stadt Köln musste die Fördergelder für die 3. Baustufe der Nord-Süd Stadtbahn bis zum 31.12.2019 anfordern, sonst wären sie verfallen. Die Bäume an der Bonner Straße und im Heidekaul-Wäldchen wurden, aufgrund der imm...


weiterlesen...

Saisonabschluss des WDR Sinfonieorchesters live auf ARTE Concert

PM WSO Kuusisto Saraste ArteJukka-Pekka Saraste dirigiert Igor Strawinskijs »Le sacre du printemps«, Pekka Kuusisto interpretiert Magnus Lindbergs 1. Violinkonzert

Mit Igor Strawinskij beginnt und endet die Jubiläumssaison zum 70. Geburtstag des WDR Sinfonieorchesters. Sein ...


weiterlesen...
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok